Wandern in Dänemark

Wandern und Laufen im Urlaub in Dänemark

Wandern und Joggen gehören zu den beliebtesten Sportarten in Dänemark. Das ist kein Wunder, denn Wandern und Laufen sind nicht nur gesundheitsfördernd und stressabbauend, sondern auch leicht zu bewerkstelligen und erfordern nicht viel Equipment! Somit ist Wandern oder auch Joggen eine ideale Möglichkeit, wenn du in deinen Urlaub im Ferienhaus in Dänemark, aktiv die Natur erleben möchtest.

Erlebe Dänemark zu Fuß beim Wandern, Joggen oder Nordic Walking

Zu Fuss hast du die ideale Möglichkeit, viel frische Luft zu schnappen und die schöne Umgebung bewusst wahrzunehmen und zu genießen. Die wunderschöne Landschaft an der Westküste Jütlands ist daher ein ideales Ziel für Wanderer und Läufer.

Auf den langen Straßen, die sich durch die wechselnden Landschaften schlängeln, kann man mit der Umgebung eins werden und viele Kilometer weit fahren, ohne auf eine einzige Kreuzung oder Ampel zu stoßen.

Das Wandern und Laufen in der westjütländischen Landschaft ist ein Garant für einzigartige und unvergessliche Naturerlebnisse. Um loszulegen, brauchst du nur ein paar gute Wanderschuhe.

Viel Platz, viel frische Luft und der westjütländische Boden, als weicher und sanfter Untergrund unter deinen Füßen, ist das ideale Rezept für eine perfekte Wanderung und einen perfekten Lauf!

Natur erleben in Dänemark

Genieße die verschiedenen Bodenbeschaffenheiten

Die wechselnden Landschaften der Westküste bedeuten auch wechselnde Bodenbeschaffenheiten. Es gibt Asphaltwege, Schotterwege, Sand- und Waldwege. Vielfalt ist ein charakteristisches Merkmal der vielen Wanderwege in Dänemark, die sich über das ganze Land erstrecken.

Die Vielseitigkeit in der Landschaft und des Untergrundes sind nicht nur interessant, um die wunderschöne Natur zu genießen, sondern tut auch deinem körperlichen Wohlbefinden gut.

Das zu viele Gehen und Laufen auf ein und demselben Untergrund, wie z. B. hartem Asphalt, erhöht das Risiko, sich unangenehme Verletzungen wie das Schienbeinkantensyndrom zuzuziehen. Eine eintönige Bodenbeschaffenheit beansprucht und belastet immer dieselben Muskeln und Sehnen.

Viel Abwechslung in der Beschaffenheit des Bodens, indem du zwischen hartem und weichem Untergrund – etwa weichem Kies oder Sand – wechselst, beansprucht bei deinen Wanderungen und Läufen, unterschiedliche Muskeln und Sehnen.

Das gibt dir viel Stabilität und Kraft, so dass du noch mehr aus deinen Aktivitäten herausholen kannst. Außerdem ist es eine sehr schöne Möglichkeit, die vielfältige Natur der dänischen Westküste zu erleben!

Der richtige Schuh für das jeweilige Terrain

Ein wichtiger Tipp beim Wandern oder Laufen auf unterschiedlichen Untergründen: Achte darauf, dass du die richtigen Schuhe für den jeweiligen Untergrund wählst. Je härter der Untergrund ist, desto mehr Stabilität und Stoßdämpfung benötigst du und je weicher und weniger fest der Untergrund ist, desto mehr Grip und Bodenkontakt ist erforderlich.

Auf Asphalt werden es dir deine Füße danken, wenn du einen Schuh mit guter Dämpfung und stabiler Fußführung trägst. Auf einem Schotterweg kannst du denselben Schuh wie auf Asphalt verwenden, aber ein Schuh mit einer griffigeren Sohle kann dir helfen, einen besseren und stabileren Bodenkontakt zu erreichen.

Wenn du dagegen am Strand wandern oder laufen möchtest, ist ein flacher Schuh mit minimaler Unterstützung das optimale Schuhwerk, da du so einen besseren Bodenkontakt hast und dich besser auf dem Sand bewegen kannst. Oder gehe barfuß, um ein wahres Sinneserlebnis zu erleben!

Waldgebiet Blåbjerg Klitplantage

Die Blåbjerg Klitplantage nahe Henne Strand und Houstrup

Warum du am Strand wandern und laufen solltest

Die Westküste Dänemarks zeichnet sich durch ihre kilometerlangen Sandstrände an der Nordsee aus, die man unbedingt erlebt haben muss, wenn man sich in dieser Region aufhält. Wenn du am Strand wanderst oder läufst, dann schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe (möglicherweise sogar noch mehr)!

Zunächst einmal sind die endlosen Strände ein großartiges Wander- und Laufgebiet. Man kann stundenlang gehen, laufen oder wandern, die frische Seeluft und den Blick auf das mächtige Meer genießen und auf der anderen Seite die hohen Dünen und Klippen bewundern.

Der weiche, sandige Untergrund ist gleichzeitig schonend für die Gelenke und effektiv für die Muskeln, denn durch das unebene Gelände werden alle Muskeln im Fuß aktiviert.

Es gibt noch ein weiteres, sehr interessantes Phänomen während des „Sandtrainings“: Um sich auf Sand fortzubewegen, benötigt man fast doppelt so viel Energie wie auf einem ebenen Untergrund wie Asphalt oder Gras.

Søndervig Strand Luftfoto

Söndervig Strand an der dänischen Westküste

Das Wandern und Laufen am Strand ist gesund und stärkt die Muskeln, vor allem die Bein- und Gesäßmuskulatur. Und wenn du ein Läufer bist, kannst du dich auf einen noch stärkeren und explosiveren Laufstil auf dem Sand freuen.

Ein echter Pluspunkt beim Wandern und Laufen an der Nordsee ist natürlich die Möglichkeit, die Bewegung mit einem erfrischenden Bad zu verbinden, sollte die frische Seeluft zur Abkühlung nicht ausreichen. Dabei spielt es keine Rolle, ob du deinen Badeanzug mitgebracht hast oder nicht.

Bitte achte darauf, dass du vor, während und nach deinen Wander- oder Lauftouren ausreichend Flüssigkeit zu dir nimmst – damit du dich beim Sport am Strand wohl fühlen und Spaß haben kannst!

Wenn du in deinem Urlaub Erholung, Wandertouren und ausgiebige Spaziergänge am Meer miteinander verbinden möchtest, bietet dir Esmark viele Ferienhäuser in unmittelbarer Strandnähe an. Lass dich einfach von Esmark für deinen nächsten Urlaub inspirieren. Wir freuen uns auf dich!

Erfahre mehr über die verschiedenen Wanderwege:

Alle Verbergen

Ferienhaus in Dänemark finden

Wünsche zum Haus:
Zurücksetzen » Erweiterte Suche »
Suchen
esmark-dk-map-visuel
Ferienhäuser in Dänemark
Urlaub an der Nordsee
  • - Søndervig
  • - Hvide Sande
  • - Henne Strand
  • - Vejers Strand
  • - Blåvand
  • - Fanø
  • - Rømø
icon

Du erreichst uns unter
Tel. 0045 69 16 95 95
tgl. Mo-So von 9-20 Uhr

post@esmark.dk

DatenschutzImpressumSitemap
Suchen ...