Urlaub am Strand

Urlaub am Strand in Dänemark

Inhalt

Am Strand in Dänemark die Freiheit genießen

An der dänischen Westküste gibt es Dünen, Sand und Meer soweit das Auge reicht. Hier habt ihr freien und kostenlosen Zugang zu dem kilometerlangen Sandstrand von Blåvand im Süden bis Vester Husby im Norden.

Ihr könnt in aller Ruhe am Nordseestrand entlang wandern, die frische saubere Meerluft und das Rauschen der tosenden Wellen genießen. Der perfekte Ort, um Energie zu tanken und auf ganz andere Gedanken zu kommen. Nehmt euren Hund mit; er ist das ganze Jahr hindurch willkommen. Mehr zu Urlaub mit Hund in Dänemark.

Der 40km lange, breite und reine Naturstrand ist auf seine ganz eigene Art schön. Hier gibt es riesig viel Platz und Bewegungsfreiheit zu allen Jahreszeiten. Ihr könnt mit dem Hund spazieren gehen, eine Runde laufen oder auf einem Pferderücken direkt am Wasser entlang reiten. Im Sommer könnt ihr im sauberen Meer baden und die Sonnenstrahlen genießen.

Auch unser Strand bei Hvide Sande ist vom Sand her eine Perle. Er wurde bereits zum absolut besten Badestrand Dänemarks gekürt und u.a. der behindertenfreundliche Zugang zum Sand und Wasser über die Dünen macht diesen Badestrand besonders beliebt. Und trotz der vielen Besucher gibt es für jeden immer ein ungestörtes Plätzchen – unabhängig von der Jahreszeit.

Mit dem Bau einer neuen großen Mole wurde 2013 ein Strandabschnitt zwischen den Molen geschaffen, wo man beim Baden die Aussicht über die Hafeneinfahrt und die einkommenden Kuttern genießen kann. Und braucht man zwischendurch eine Pause vom Sonnenbaden, lohnt sich ein Spaziergang auf der 700 m langen Mole.

Hvide Sande Strand

Sand, Salzwasser und frische Seeluft tun gut für Körper und Seele

Die Kinder lieben es auf dem Strand in dem Sand zu spielen. Her können sie fantasievolle Sandschlösse bauen und schöne Steine sammeln. Besucht das jährliche Sandskulpturenfestival in Søndervig. Hier findet ihr mit Sicherheit viel Inspiration.

Im Juni könnt ihr die schönen, langen, hellen Sommernächte, die für Skandinavien so charakteristisch sind, erleben. Und die ganz besondere Stimmung an Sankt Hans, der traditionellen skandinavische Mittsommerfeier.

Hier könnt ihr schöne, große Feuer an den Stränden und am Ringkøbing Fjord beobachten. Die Einwohner und Feriengäste versammeln sich um die Feuer und singen, machen es sich gemütlich und verspeisen Mitgebrachtes.

↑ Nach oben

Am Strand Bernstein suchen, das Gold des Nordens

Hast du erst einmal auf einem Spaziergang entlang der Nordsee ein Stück Bernstein gefunden, wirst du für immer von diesem „Gold des Nordens“ fasziniert und weiter auf der Jagd nach neuen Funden sein.

Bernstein findet man nicht „so einfach“. Es sind viel Geduld sowie die richtigen Wind- und Wetterverhältnisse erforderlich. Wusstest du, dass in den späten Herbstmonaten und im Winter die beste Jahreszeit für die Bernsteinsuche in Dänemark ist? Schau mal auf unserer Infoseite vorbei, auf der wir dir ein paar Tipps geben, wie man am besten Bernstein in Dänemark findet.

Die schönsten Sonnenuntergänge gibt es nur an der Westküste

Sonnenuntergang an der Nordsee in Dänemark

Auf einer Dünenkuppe zu sitzen und den Sonnenuntergang zu betrachten, ist ein Erlebnis der Extraklasse. Bringt den Picknick-Korb und eine Decke mit und genießt ein Glas Wein, während die Sonne untergeht. Romantischer kann es gar nicht mehr werden!

Bei Esmark liegen mehr als die Hälfte aller Ferienhäuser so, dass man den Strand zu Fuß erreichen kann. So habt ihr das Ganze direkt vor der Tür. Wir empfehlen dir unsere Ferienhäuser dicht am Strand.

↑ Nach oben

Wo finde ich den schönsten Strand in Dänemark?

Diese Frage ist nur schwer zu beantworten, denn wir finden alle Strände bei uns in Dänemark wunderschön. Bei 7400 Kilometer Küste ist es gar nicht so einfach, sich auf einen Strand in Dänemark festzulegen.

In unserem großen Strandguide, findest du einige nützliche Informationen zu den Stränden in unseren Ferienhausgebieten. Vielleicht findest du darin ja auch deinen schönsten Strand.

Wie warm ist das Wasser im Meer?

Rettungsschwimmerturm in Dänemark, Hvide Sande

Baderegeln und Badesicherheit

Die Nordsee ist schön, aber selbst wenn sie an einem warmen Sommertag ruhig aussieht, sollte man sich nicht täuschen lassen und ein paar wichtige Baderegeln beachten. Es kann eine starke Unterströmung geben. Um Badeunfälle zu vermeiden, gibt es ein paar einfache Hinweise die wir für euch gesammelt haben.

Rette dich aus einem Brandungrückstom

Achte auf Brandungsrückströmung an der Nordsee. Es können Löcher oder Furchen in den Sandbänken vorkommen, wo das Wasser dann in starker Strömung zurück ins offene Meer läuft. Solche Löcher und Furchen, wir nennen sie „Revlehuller“ oder auch „Hestehuller“ befinden sich oft dort, wo das Wasser sehr ruhig und friedlich scheint, hier müsst ihr euch besonders in Acht nehmen.

Wenn du von so einer Strömungen erfasst wirst, darfst du nicht gegen die Strömung ankämpfen, denn das kostet dich viel Kraft. Versuche ruhig zu bleiben und schwimme mit der Strömung, bis sie schwächer wird. Danach kannst du in einem Bogen zurück an Land schwimmen.

An vielen Badestränden in Dänemark, darunter auch der Strand von Hvide Sande, Sondervig, Blavand, Henne Strand und auch Vejers Strand, werden in der Sommersaison Rettungsschwimmertürme aufgestellt. Sie werden von der dänischen Stiftung Trygfonden bemannt und sind in der Regel während der dänischen Sommerschulferien täglich besetzt.

Die genauen Rettungsschwimmer-Saisonzeiten, wo sich ein Rettungschwimmerturm in deiner Nähe befindet und welche Strandnummer dein Strandabschnitt hat, erfährst du auf der Seite respektforvand.dk

Wenn die rot-gelbe Fahne auf dem Turm gehisst ist, sind die Rettungsschwimmer vor Ort. Die Badezone ist am Strand mit rot-gelben Flaggen markiert. Badet nur in diesem markierten Bereich „Swim between the flags“.

Achtung: Siehst du nur eine rote Fahne, ist das Baden im Moment zu gefährlich. Bitte gehe dann nicht ins Wasser. 

Baderegeln für die Nordsee
Wir haben 15 Ratschläge für ein sicheres Baden am Strand für dich erstellt. Klicke einfach auf das Bild für die PDF Version der Baderegeln.

Die wichtigsten Baderegeln für deine Sicherheit

  • Lerne schwimmen
  • Gehe niemals alleine ins Wasser
  • Beobachte Wind und Wasser – bade nie bei schlechtem Wetter
  • Mache dich mit dem Strand vertraut und merke dir die Strandnummer.
  • Lasse deine Kinder niemals aus den Augen und nicht unbeaufsichtigt baden
  • Bade niemals mit Badetieren oder Luftmatratzen – diese treiben sehr leicht auf das offene Meer hinaus.
  • Nimm dein Handy mit und stelle fest, wo der nächste Rettungsposten ist
  • Merke dir die Strandnummer in deiner Nähe (grünes Schild) für Notfälle.

↑ Nach oben

Autostrand in Dänemark, Vejers Strand

Autostrände in Dänemark

Hier bei uns gibt es auch Autostrände in Dänemark, wo das Fahren und Parken auf dem Strand erlaubt ist. Viele, besonders ältere Gäste schätzen diese Möglichkeit, auf ausgeschilderten Teilabschnitten zu fahren, sehr. Dort darfst du, unter Berücksichtigung der dänischen Verkehrsregeln mit dem Auto fahren und sogar kostenlos parken.

Unsere Autostrände an der Westküste sind ideal für Gäste mit eingeschränkter Mobilität, Familien mit Kindern mit viel Strandspielzeug und allem nötigen Strandgepäck, was man so für einen herrlichen Tag an der Nordsee benötigt.

Einen weiteren Vorteil bietet der Autostrand ganz besonders im Sommer, er bietet vielen Gästen und auch den Einwohnern eine kostenlose Parkmöglichkeit, so dass keine künstlichen Parkplätze in der Natur angelegt werden müssen.

Schrittgeschwindigkeit, danke!

Wenn du mit deinem Auto auf dem Autostrand unterwegs bist, nimm bitte ganz viel Rücksicht auf andere Badegäste und besonders auf unsere kleinsten Urlaubsgäste. Schütze unsere Natur und vermeide es, den Motor unnötig laufen zu lassen oder nah am Wasser zu fahren.

Bei uns der Region findest du 2 Autostrände an der Nordseeküste:

Weitere Autostrände in Dänemark findest du in

Nicht alle Gäste finden Autostrände toll

Dafür haben wir natürlich auch Verständnis. Bei uns an der Westküste findet jeder Gast seinen Platz zum Entspannen. Auf nur wenigen Küstenkilometern in Dänemark sind Autos erlaubt. In unserem Ferienort Vejers Strand ist nur der Südstrand auf ca. 3 km befahrbar, der Nordstrand in Vejers ist für PKW komplett gesperrt, dort kannst du ganz Autofrei entspannen oder ein Sonnenbad nehmen.

↑ Nach oben

FKK Strände in Dänemark

Die Freikkörperkultur ist nicht nur in Deutschland beliebt. Bereits seit den 70er Jahren ist FKK in Dänemark auch weit verbreitet. In der Regel darfst du an fast allen Stränden nackt baden oder ein Sonnenbad nehmen, nimm dabei jedoch bitte Rücksicht auf andere Gäste.

Sollte jedoch das Interesse an einem FKK-Strand groß sein, um unter Gleichgesinnten zu sein, dann gibt es in ganz Dänemark auch ausgeschriebene Strandabschnitte. Achte auf die Beschilderung „fribadestrand“ oder „nudiststrand“.

Die dänischen FKK-Strände sind beliebte Ziele für Naturisten. Einzelne Strandabschnitte, die nicht unbedingt die bekanntesten sind, eignen sich jedoch auch für Neueinsteiger, die am Anfang tendenziell noch mehr auf die Privatsphäre konzentrieren.

Wir empfehlen, nicht inmitten der Hauptbadestrände als FKKler zu liegen, da es doch manchmal sein kann, dass andere Urlauber in Verlegenheit kommen. Bitte achtet auch auf die allgemeinen Regeln und berücksichtige, dass anstößiges Verhalten auch in Dänemark verboten ist.

FKK an der Nordsee in Westjütland

Dänemark ist groß und da kann die Fahrt zu einem reinen FKK-Strand schon mal etwas länger dauern. Im Westjütland gibt es jedoch in Houstrup einen Strandabschnitt, der vorwiegend von FKK-Vorliebenden genutzt werden. Hier liegen jedoch nicht nur Naturisten am Strand, sondern es sind auch Familien, Paare und Singles gemischt dabei, die nicht unbedingt unbekleidet sind (eine Nacktpflicht besteht nicht).

↑ Nach oben

Sonnenuntergang im Urlaub am Strand erleben

Buche ein Ferienhaus für deinen Urlaub am Strand bei Esmark

Esmark auf Facebook

Gewinne € 500,-

Erhalte gratis Tipps und Ideen und nimm an der Verlosung eines Gutscheins teil.

Anmeldung Newsletter

Alle Verbergen

Ferienhaus in Dänemark finden

Wünsche zum Haus:
Zurücksetzen » Erweiterte Suche »
Suchen
esmark-dk-map-visuel
Ferienhäuser in Dänemark
Urlaub an der Nordsee
  • - Søndervig
  • - Hvide Sande
  • - Henne Strand
  • - Blåvand
icon

0045 69 15 96 13
post@esmark.dk

SitemapDatenschutzImpressum
Suchen ...