Was den dänischen Nordseestrand so einzigartig macht

Wir haben schon oft darüber nachgedacht, warum unsere ausländischen Gäste unseren Nordseestrand so einzigartig finden.

Aber nach und nach haben wir begriffen, dass das, was wir Dänen als selbstverständlich empfinden, nicht überall auf der Welt eine Selbstverständlichkeit ist.

In diesem Blogeintrag haben wir einige der Sondermerkmale beschrieben und falls wir etwas vergessen haben, kannst du die Liste sehr gern durch einen Kommentar unten erweitern.

Keine Strandgebühren

Rettungsschwimmer und Badegäste am Nordseestrand

Der Zugang zum dänischen Nordseestrand ist überall gratis (natürlich gibt es trotzdem Rettungsschwimmer an den meistbesuchten Stränden, die im Sommer für die Sicherheit der Badegäste sorgen).

Es gibt auch keine Gebühren für die Nutzung von Strandkörben, denn solche gibt es nicht. Dafür darfst du aber überall deine eigene Strandmuschel oder Strandliege mitbringen 😉

Der Nordseestrand kennt auch keine Öffnungszeiten und du kannst somit rund um die Uhr das beruhigende Wellenrauschen genießen, abends die Sonnenuntergang am Horizont beobachten oder nachts bei Mondlicht baden gehen!

Keine Parkgebühren

Gratis Parken am Nordseestrand

Und während du am Strand bist, steht dein Auto kostenlos geparkt (wenn du überhaupt mit dem Auto da bist. Vielleicht hast du ja eins unserer vielen strandnahen Ferienhäuser gebucht und spazierst lieber den kurzen Weg zum Strand ;o)

Die Strandparkplätze sind von der Landstraße aus gut ausgeschildert mit Ortsnamen + Strand (so zum Beispiel ‚Houvig Strand‘, ‚Årgab Strand‘ usw.) und du brauchst dir keine Sorgen darum machen, ob auf dem einen oder anderen Strandparkplatz Parkgebühren bezahlt werden müssen, es ist tatsächlich überall kostenlos.

Keine eingezäunten Strandabschnitte

Hund am Nordseestrand

Wenn wir ‚Strände‘ sagen, ist es eigentlich irreführend. Denn der Strand ist wirklich unendlich und du triffst auf keinen Zaun oder Strandabschnitt, wo du nicht weiterkommst.

So gibt es beispielsweise auch keine Abschnitte nur für Hunde, Kinder, Wassersportler, Sonnenanbeter o.Ä. Hier ist Platz für alle und die ganze Familie kann am Strand zusammen sein, egal was die einzelnen Familienmitglieder gerade vor haben.

Keine Verbotsschilder

Sandschlösser am Nordseestrand

Es gibt am Nordseestrand auch keine Verbotsschilder. Was aber lange nicht heißt, dass wir uns anderen Strandgästen gegenüber rücksichtslos benehmen. Es bedeutet einfach, dass wir die Freiheit sehr schätzen und einander Vertrauen schenken.

Denn wir vertrauen darauf, dass alle gegenseitig auf einander Rücksicht nehmen; Hundehalter auf Strandgäste ohne Hund, Sportler auf Entspannungsgäste und so weiter.

Und schwierig darf dies eigentlich nicht sein. Denn an dem unendlichen und breiten Sandstrand ist Platz genug, dass alle sich entfalten können ohne jemanden zu stören, egal ob es sich darum handelt, Drachen steigen zu lassen, Sandschlösser zu bauen, sich zu sonnen, zu schwimmen, zu laufen oder mit dem Hund zu toben.


 

Auch bei Esmark baut die Relation zwischen uns und unseren Gästen auf Vertrauen und Freiheit. Damit haben wir seit 1965 nur gute Erfahrungen gesammelt.

Deshalb zahlst du bei uns zum Beispiel keine Kaution für Verbrauchskosten und die An- und Abreise kann auch flexibel gestaltet werden, damit der Reisetag für dich so angenehm wie möglich wird.

PS: Damit die Wartezeit bis zu deinem Urlaub am Nordseestrand nicht ganz so schwer fällt, posten wir regelmäßig aktuelle Fotos von unseren tollen Stränden an der Westküste auf unserer Facebookseite >>

Und hast du noch gar kein Ferienhaus für deinen Nordseeurlaub gebucht, dann finde doch gleich dein strandnahes Ferienhaus hier >>

Über den Autor - Janni & Anders

Wir sind beide in Hvide Sande geboren und aufgewachsen und lieben unsere Heimat. Seit 2007 haben wir außerdem das Vergnügen, unseren vielen Esmark-Gästen zu helfen, damit sie einen schönen Urlaub hier an der Nordseeküste Dänemarks bekommen.

23 Antworten zu “Was den dänischen Nordseestrand so einzigartig macht”

  1. Thomas sagt:

    Wir kommen schon fast 20 Jahre zu Esmark nach Dänemark und hatten immer ein tolles Ferienhaus und auch fast immer super Weter um Strand und Leute, die Dänen sind super nett und freundlich, einfach klasse Urlaub, und da ist nicht nur der Strand daran Schuld, nein Dänemark und Esmaek sind super toll und Klasse, wer hier nicht war, der hat was verpasst, entspannter Urlaub für Alle und super Leute und tolle Gegend, nicht nur direkt in Strandnähe, wir kommen mindestens zweimal in Jahr, und hatten immer ein tolles Ferienhaus von Esmark, egal wo und wann, einfach Klasse

  2. Karin u. Peter Schäfer sagt:

    All das lieben Wir, sonst hätten wir auch keine 35- mal ein Ferienhaus bei ihnen gebucht. (nicht zu vergessen den guten Service der Firma ESMARK) Wir sind zwar älter geworden und „toben“ nicht mehr am Strand herum, aber Spaziergänge und überhaupt Hvide Sande und Umgebung haben für uns einen großen Erholungswert.
    Mit freundlichen Grüßen (bis September)
    Karin u Peter Schäfer

  3. Jürgen Woelke sagt:

    Ihr Blog trifft es genau. Wir lieben die Freiheit und Unklomplieziertheit. Aber auch die Weite von Dänemark, keine Hochhäuser oder Bettenburgen. Dazu die Natur, die besondere Luft. All dies ist jeden Tag anders und lässt einen den Alltag vergessen und man kann einfach leben.

  4. Frank sagt:

    Es ist immer spannend, in den idyllisch gelegenen Seen auf Forellenjagd zu gehen. Da sind wirklich riesige Regenbogenforellen heimisch.
    Manchmal bleibt der Erfolg aus, sodass mit den Gleichgesinnten in „Angler Latein“ die Gründe erörtert werden.

  5. Reinhard Rausch sagt:

    Moin Moin, Janni & Anders,
    vergessen habt ihr, glaube ich, eigentlich nichts. All die aufgezählten Dinge sind das, was uns als Dänemark-Liebhaber das Warten auf den nächsten Urlaub an eurer langen Nordseeküste so schwer macht.
    Zwischenzeitlich haben wir zwar auch mal eure Ostseeküste (Insel Als) kennengelernt, aber wir favoritisieren doch eure Westküste im Bereich von Henne Strand bis Sondervig, vorzugsweise Bjerregard.
    Bei dieser Gelegenheit euch vielen Dank für die sehr interessanten Informationen, die wir von euch bekommen; macht weiter so.
    Herzlichst,
    Karin & Reinhard

  6. Anke Wolff sagt:

    Man darf Steine suchen und kann die schönsten mitnehmen Denn was wäre ein Spaziergang an Strand ohne Hühnergötter ( Steine mit Loch) gefunden zu haben.

  7. Krüger sagt:

    Und was den Dänemark Urlaub ob an der Nord oder Ostsee auf einer Insel oder irgend woanders in Dänemark versüßt !!
    ES GIBT DIESE !! KURTAXE nicht ! Die in Deutschland jede Person pro Tag bezahlen muss der in irgend einem Urlaubsgebiet mehrere Tage übernachtet ! Selbst wenn man Verwandte oder Freunde auf einer Insel besucht.

  8. Heinz- Werner Tyborczyk sagt:

    Liebe Janni & Anders,
    Euer Blok ist sehr gelungen und entspricht leider zu 100% der Wahrheit. Wir waren im Mai an
    der Ostsee im OstseeBad Boltenhagen. Sehr schöne Gegend. Aber; mittlerweile nennt sich wohl jedes Dorf „Bad“ und darf somit Kurtaxe erheben. an einer ca 6km langen Straße, die direkt und einsam am Strand liegt, wurden alle 1km Parkplätze geschaffen. Natürlich mit Parkautomaten. Straße und Strand trennt eine Hecke. Um zum Strand zu kommen, wurden Eingänge geschaffen mit Automaten zur Strandbenutzung!
    An der deutschen Nordsee sieht es ähnlich aus Parkautomaten und Kurtaxe bzw. Strandbenutzungsgebühr.
    Warum ich euch das schreibe? vor dreißig Jahren sah das an der Nordsee noch anders aus, dort war der Strandbesuch noch kostenfrei. Wie das an der Ostsee zu DDR Zeiten war, weiss ich nicht.
    Ihr seid in der glücklichen Lage die Besonderheiten an den deutschen Küsten zu kennen. Nehmt es aber auch Euch zur Aufgabe Eure Mitbürger darüber aufzuklären und gegen Bestrebungen Ähnliches in Dänemark einzuführen, zu kämpfen. Bewahrt was Euren Holmsland Klit so einzigartig macht.
    Wir sind Wiederholungstäter seit 1991 und kommen wieder am 21.Oktober.

    Indtil da, mange hilsener
    H.W.Tyborczyk

  9. Bruno Sondermann sagt:

    hallo
    Ihr habt die netten, freundlichen Menschen vergessen.

    liebe Grüße

    Bruno und Irene Sondermann

  10. Alide sagt:

    Hej, wir kommen seit den 70iger Jahren von der Insel Foehr. Seit wir Esmark kennen buchen wir nur dort. Wir lieben die netten Menschen, den Strand, die Plantagen, das ungezwungene und die „hygge Huse“. Viel Platz und den Fisch, der dort immer frisch ist.
    Wir sind dort bald 3 Monate im Jahr und haben schon viele daenische Freunde . Wir hoffen noch viele Jahre bei Euch zu verbringen. Inzwischen kommen auch unsere Kinder zum SURFEN. Mange hilsen Alide & Detlev

  11. Heidemarie Kampa sagt:

    Man sollte noch erwähnen. Die tollen Radwege ohne Angst vor dem Autoverkehr. Natürlich auch die Freundlichkeit und Herzlichkeit der Dänen. Eben ein rund herum wunderschönes Urlaubsland. 😍😙

  12. Peter Koschützke sagt:

    Genau diese unendliche Freheit in Dänemark, keine Zäune und Gebühren, die freundliche Bevölkerung und die drollige Sprache haben meine Familie und mich zum Dauergast seit 1982 gemacht.

  13. Wolfgang Puggé sagt:

    Hallo, es gibt noch einige Punkte, warum man nach Dänemark (Nordsee) fahren sollte. Z.B. weil die Dänen immer hilfsbereit und freundlich sind. Wo tauscht jeder Geschäftsmann Geld zu einem guten Kurs, gebührenfrei, um.
    Ich fahre seit 40Jahren nach Dänemark und komme immer wieder gern in meine „zweite Heimat“
    Liebe Grüsse
    Wolfgang

  14. Rüdiger Hey sagt:

    Liebes Esmark Team.. das sind genau die Gründe, warum wir jedes Jahr wieder zu euch kommen. Wir freuen uns schon auf bald, wenn wir wieder die schöne Natur bei euch genießen können. ( und die leckere Wienerstang beim Bäcker.. und den tollen Burger am Hafen in Hivide Sande… und und und… )

  15. Familie Gruber sagt:

    Hallo liebes Esmark – Team,

    wir kommen nun auch schon einige Jahre nach Dänemark. Unsere Ferienhäuser haben wir die letzten Jahre nur über Euch gebucht. Ihr habt mit Abstand den besten und freundlichsten Service.
    Das man in Dänemark keine Gebühren zahlen muß ist das i-Tüpfelchen. Dafür Danke und kämpft weiter darum, und trotzdem ist alles sauber und man fühlt sich überall willkommen.
    Wir freuen uns schon auf Ende April, wenn wir wieder bei Euch sind. Haben auch schon für 2019 reserviert. Man wird richtig süchtig nach der Ruhe und Erholung am Nordseestrand.
    Macht einfach so weiter.
    Ganz liebe Grüße
    Familie Gruber

    • Mette sagt:

      Hej liebe Familie Gruber

      Vielen lieben Dank für eure sehr nette Nachricht:) Es freut uns sehr zu hören, dass ihr euch bei uns und in Dänemark generell gut aufgehoben fühlt. So muss Urlaub sein!

      Viele liebe Grüße und bis bald an der Nordsee:)

  16. Familie Eikermann sagt:

    Auch wir haben uns auf Anhieb in die schöne Landschaft verliebt. Nach dem ersten Urlaub 2013 wollten wir gar nicht wieder abreisen. Seitdem kommen wir mindestens einmal im Jahr wieder nach Bjerregard und Umgebung. Wir lieben die langen Spaziergänge und kommen dabei so richtig zur Ruhe. Und wenn wir nicht gerade die tolle Natur genießen, lieben wir es in Hvide Sande oder Sondervig shoppen zu gehen und dabei ein leckeres Softeis zu essen. Wir freuen uns schon auf den August, denn dann sind wir wieder in Eurem schönen Land. Auch wir haben bisher nur über Esmark gebucht und sind sehr zufrieden mit Euch!!!

  17. Dagmar &Michael sagt:

    Genau ,der Artikel beschreibt original das was auch uns seit nun über 40 Jahren immer wieder an die wunderschöne dänische Küste von Holmsland Klit zieht,freuen uns schon auf das nächste mal(schon gebucht) 🙂 Durch Esmark fühlen wir uns immer gut aufgehoben!
    kærlig hilsen vi tales ved Dagmar & Micha

  18. Anita Stüber sagt:

    Hallo wir gehen dieses Jahr wieder gebucht durch Sie nach Dänemark. Da ich es sehr oft mit Bronchitis zu tun habe. Das macht die gute Luft bei euch. Mein kleiner Hund liebt den Strand dort frei zu laufen. Das Haus immer wie beschrieben und keine 200 meter weg. Mein Mann und ich der kleine Hund freuen uns wieder.
    Bis bald Nordsee

  19. Edith sagt:

    Vielen der obengenannten Punkten stimme ich auch zu. Wir sind schon in vers. Abständen seit 1986 in Dänemark unterwegs. Der Grund für unseren ersten Urlaub war unser kranker Sohn(Pseudogrupp). Wir haben es ohne weiteren Therapien geschafft nur durch das Reizklima an der Nordsee. Auch ich plage mich jetzt mit zunehmendem Alter mit Allergien, die sich auf die Bronchien schlagen herum. Ein Urlaub im Herbst an der Nordsee hat das Ganze deutlich verbessert. Auch sind wir mit dem Service von Esmark sehr zufrieden. Wir freuen uns schon heute auf den nächsten Urlaub im April.
    Viele Grüße und macht weiter so
    Edith

  20. R.Wagner sagt:

    Kann ich nur zustimmen ,bin seid meiner Kindheit fast jedes Jahr in Dänemark fahre diesen Sommer mit meiner Familie wieder nach Dänemark .Freuen uns schon
    Schöne Grüße an das Esmark Team. Von Familie Wagner

  21. Uwe Schmidt sagt:

    Wir kommen seit ein paar Jahren regelmäßig zu Euch an die Nordsee. Am liebsten gefällt uns Holmsland Klit Uns gefällt diese Landschaft ganz besonders gut.Und der Service bei Esmark hat uns einfach sehr begeistert.

  22. Klaus-D. Schlicht sagt:

    Wir waren mit unseren Kindern bestimmt mehr als 20 mal in Dänemark und haben die netten Menschen und die Natur genossen. Dieses Jahr ist Premiere für unsere Enkelkinder und ich bin mir sicher, dass auch sie es toll finden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht, sondern dient nur den Zweck, Spam zu identifizieren bzw. um in Verbindung mit eventuellen Verlosungen die Gewinner direkt per E-Mail informieren zu können.
Erforderliche Felder sind markiert *

Sitemap
Suchen ...