Dänische Rezepte: Gegrillter Steinbutt

Rezept von Janni Thygesen

Getrocknete und gesalzene Klieschen auf der Wäscheleine

1 ganzen Steinbutt (1½ kg)
2 EL Olivenöl
Saft von einer ungespritzten Zitrone
Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer
1 Knoblauchzeh
1 Zweig Rosmarin
¼ frischer roter Chili ohne Kerne
2 grüne Zucchini
200 Gramm dicke Bohnen
½ Bund breitblätterig Petersilie
Apfelessig

Lauwarmer Kartoffelkompott
500 Gramm neue Kartoffeln
Meersalz
1 Dl. Joghurt Naturell 1,5%
2 EL. kaltgepressten Rapsöl
2 EL Apfelessig
Frisch gemahlener Pfeffer
½ Bund Schnittlauch

Den Fisch gründlich reinigen und waschen, danach Schuppen, Rückenflosse, Schwanz und Kopf entfernen (oder lasse dieses vom Fischhändler machen). Reibe den Fisch von beiden Seiten mit 1 EL Olivenöl, etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer ein.

Den Steinbutt auf einen sehr warmen Grill legen und den Fisch auf beiden Seiten ca. 7-8 Minuten grillen. Es ist wichtig, das der Fisch vor dem wenden auf der einen Seite fertig gegrillt ist. Falls er zu viel gewendet wird, kann die Haut kaputt gehen.

Währenddessen das Gemüse zubereiten: Erwärme eine Sautierpfanne und füge 1 EL Olivenöl, den gehackten Knoblauch, gehacktes Rosmarin und Chili im ganzen Stück zu. 1 Min köcheln lassen, damit das Öl den Geschmack der Kräuter annimmt. Schneide die Zucchini in grobe Würfel und lasse diese ein paar Minuten sautieren, bis die Zucchini Farbe angenommen und etwas zusammengefallen ist. Dann die Dicken Bohnen dazu geben und weitere 1-2 Minuten mit sautieren. Mit Salz, frischgemahlenem Pfeffer und etwas Apfelessig abschmecken, die gehackte Petersilie zugeben und ein paar Mal wenden. Zum Schluss das Gemüse aus der Pfanne nehmen.

Nimm den Steinbutt vom Grill und serviere ihn im Ganzen. Entferne die Haut und du findest das feinste weiße Filet vor. Die Filets mit etwas Salz und Zitronensaft betreuen und den Fisch mit sautierten Dicken Bohnen, Zucchini und lauwarmen Kartoffelkompott genießen.

Lauwarmes Kartoffelkompott
Lege die Kartoffeln in eine Auflaufform, bestreue diese mit Salz, dann bei 180 Grad ca. 30-35 Minuten, bis die Kartoffeln gar sind. Muse die Kartoffeln grob, dann mit Joghurt, Öl, Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Wärme das Kompott in einem Topf an und serviere es mit viel frischgeschnittenem Schnittlauch.

Guten Appetit
>> Mehr Infos über frische Fische und Angeln in Dänemark
>>
Urlaub und Ferienhäuser in Hvide Sande

Kategorien: Essen

Über den Autor - Oliver

Ich komme ursprünglich aus Norddeutschland und bin vor einigen Jahren hier in unsere schöne Ferienregion an der Westküste ausgewandert. Ich bin viel für euch im Gebiet unterwegs und berichte spannende Neuigkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht, sondern dient nur den Zweck, Spam zu identifizieren bzw. um in Verbindung mit eventuellen Verlosungen die Gewinner direkt per E-Mail informieren zu können.
Erforderliche Felder sind markiert *

DatenschutzImpressumSitemap
Suchen ...