Ein Ferienhaus in den Dünen mit Hund

Spaziergang durch die Dünen mit Hund an der Leine

Wenn du uns fragst, ist Dänemark das beste Urlaubsland für ein Ferienhaus in den Dünen mit Hund. Vom traumhaften Ferienhaus in den Dünen geht es entweder direkt ans Meer oder zu anderen Ausflügen. Besonders die langen Sandstrände, die nie weit entfernt sind, können Herrchen, Frauchen und Hund begeistern. In einem Ferienhaus in den Dünen fühlen sich alle Familienmitglieder wohl – auch die mit Fell und Schnauze.

Hundefreundlicher Urlaub in einem Ferienhaus in den Dünen

Warum solltest du deinen Hund bei Freunden und Familienmitgliedern oder in der Hundepension unterbringen, wenn du ihn mitnehmen kannst? Da Dänemark ein hundefreundliches Land ist, darf das Haustier natürlich mitkommen. Und ein Ferienhaus in den Dünen passt sowieso hervorragend zu einem Urlaub mit Hund.

Wir bei Esmark bieten viele hundefreundliche Ferienhäuser an, in denen Haustiere herzlich willkommen sind. Hier ist jede Menge Platz, sodass dein tierischer Freund bestens aufgehoben ist. In unseren eingezäunten Ferienhäusern, oft mit geschlossener Terrasse, kann dein Hund manchmal sogar frei laufen und einen so unbeschwerten Urlaub im Ferienhaus verbringen wie du.

Urlaub in Dänemark: Warum ein Haus mit Hund in den Dünen bei Hundehaltern so beliebt ist

Das Schöne an dänischen Ferienhäusern und Ferienwohnungen ist, dass sie viel Platz zu bieten haben – sowohl was die Unterkunft selbst betrifft als auch das umliegende Grundstück mit Garten und Terrasse. Einige hundefreundliche Ferienhäuser in den Dünen sind sogar eingezäunt, sodass du deinen Hund guten Gewissens ableinen kannst.

Auch die Umgebung ist auf den Hund ausgerichtet: Oftmals ist das nächste benachbarte Grundstück in angenehmer Entfernung zum eigenen Ferienhaus gelegen. Das finden nicht nur Hundehalter, sondern auch Hunde gut, da ihnen ausreichend Möglichkeiten zum Austoben, Herumlaufen und Schlafen geboten werden.

Ferienhaus in Dänemark: Faszination Dünen

Dünen sind faszinierend – und gar nicht so leicht zu fassen. Als Wunder der Natur ist die Düne allgemein bekannt dafür, sich fortlaufend zu verändern. Bemerkenswert ist, dass die raue Nordsee und seine Meeresbrise mit teils schweren Stürmen immer wieder neue Spuren auf den hohen Sandbergen hinterlässt, sich Dünen also im Laufe der Zeit bewegen. Teilweise wird ein wenig Sand abgetragen, teilweise bewegen sich Dünen mit dem Meer in Richtung Landesinnere.

Hund schnüffelt im Dünengras in Dänemark

Ferienhaus in den Dünen: Strandnähe oder Inland

In der Regel verbindet man Dünen mit Sandstrand und Meeresküste, aber auch im Inland sind Dünen zu finden. So ist ein großer Teil der Landschaft von Westjütland von Dünen geprägt. Das macht unsere Ferienhausregion in Dänemark so vielfältig und schön.

Auch die Ferienhäuser mit Hund in den Dünen sind ganz verschieden. Du hast zum Beispiel die Möglichkeit, ein Ferienhaus mit Aussicht oder ein Ferienhaus dicht am Strand zu mieten, je nachdem, was deinen Wünschen und Vorstellungen entspricht. Oder du buchst ein Ferienhaus mit Kindern, weil du weißt, dass dein Nachwuchs die Dünen ebenso lieben wird wie du. Für Wellness ist auch gesorgt – in einem Poolhaus oder in einem Ferienhaus mit Whirlpool.

Haus in den Dünen: Urlaubsaktivitäten für Familien mit Hund

Egal welches Ferienhaus du in der Suche auswählst: Einmal im Haus mit Hund in den Dünen angekommen, steht dir eine Ferienhausregion mit vielen hundefreundlichen Aktivitäten offen. Ein Ferienhaus in den Dünen ist der perfekte Ausgangspunkt für tolle Ausflüge mit dem Hund.

Dänemark ist allgemein ein hundefreundliches Land. In der Sommersaison kommt es oft vor, dass Restaurants und Cafés vor dem Eingang Schalen mit Wasser bereitstellen, damit die tierischen Gäste eine Erfrischung bekommen. Auch zu vielen Sehenswürdigkeiten und anderen Ausflugszielen, wie beispielsweise dem Blåvand Zoo, dürfen Hunde mitgenommen werden, sofern sie angeleint sind.

Ab durch die Dünen: Westjütland ist ein Paradies für Strandspaziergänger

Wenn du in Westjütland ein Ferienhaus direkt am Strand buchst, ist dein Haus entweder an der Nordseeküste oder am Ringkøbing Fjord gelegen. In jedem Fall wirst du einen wunderschönen Strand direkt oder she vor der Haustür haben, sodass der nächste Strandzugang durch die Dünen und somit die Möglichkeit für Spaziergänge am Meer und an der Küste, nie weit weg ist.

Mach mit beim Dünenschutz: Benutze bitte die beschilderten Strandzugänge durch die Dünen und lass deinen Hund nicht frei in den Dünen laufen oder im Sand graben.

Mit dem Hund auf Tour in der Natur

Hunde sind am Strand in Dänemark erlaubt

In der Regel sind die Strände in Dänemark nicht nur für Menschen, sondern auch für Haustiere frei zugänglich. Mit Ausnahme von Naturschutzgebieten gibt es selten Betretungsverbote. Für dich als Hundehalter bedeutet das, dass dein Hund gerne mit an den Strand kommen darf, wenn er angeleint ist.

In der Nebensaison zwischen Oktober und März wird die Leinenpflicht aufgehoben. Dann darf dein Hund frei laufen, sofern er keine anderen Strandspaziergänger stört. In der Hauptsaison muss der Hund wieder an der Leine geführt werden.

Dänemarks Strände sind breit und lang. Entdecke die schönsten Badestrände in Dänemark.

Dünen-Ferienhaus in der Nähe eines Hundewaldes

Viele unserer Ferienhäuser liegen nicht nur in den Dünen, sondern auch in der Nähe eines eingezäunten Hundewaldes, der in erster Linie auf den Besuch von Vierbeinern ausgerichtet ist. Der Hundewald ist ein Wald nur für Hunde und Hundehalter. Wild gibt es hier nicht. Und im Gegensatz zu anderen dänischen Wäldern, herrscht im Hundewald keine Leinenpflicht.

Im Hundewald kann dein Hund nach Herzenslust herumlaufen und sich verausgaben. Dein Vierbeiner wird davon begeistern sind, andere Hunde zu treffen und mit ihnen zu spielen. Ein Beispiel: In Blåvand, einem der beliebtesten Urlaubsorte an der dänischen Nordseeküste, wartet die Kiefernplantage Oksby Klitplantage nur darauf, von Hundebesitzern und ihren Hunden besucht zu werden. Entdecke weitere Hundewälder in Dänemark.

Urlaub in den Dünen mit Familie und Hund: Urlaubsparadies Ferienhaus

In einem Ferienhaus in den Dünen wohnst du mitten in der Natur und musst dennoch auf nichts verzichten. Vor allem wenn du mit Kind und Hund verreist, weißt du ein gut ausgestattetes Ferienhaus sicherlich zu schätzen. Vom Schlafzimmer mit Einzelbetten und Doppelbett über Küche und Badezimmer bis hin zum Wohnzimmer mit TV: In den Räumlichkeiten deines Ferienhauses kann sich die ganze Familie nach Herzenslust entfalten.

Auch der Hund hat viel Platz im Ferienhaus und auf dem Grundstück mit Garten und Rasen. Für einen unbeschwerten Urlaub sind unsere hundefreundlichen Ferienhäuser in den Dünen die beste Wahl. In unserer Suchfunktion findest du eine große Auswahl an Ferienhäusern in den Dünen mit Hund.

Alle Verbergen

Ferienhaus in Dänemark finden

Wünsche zum Haus:
Zurücksetzen » Erweiterte Suche »
Suchen
esmark-dk-map-visuel
Ferienhäuser in Dänemark
Urlaub an der Nordsee
  • - Thorsminde
  • - Søndervig
  • - Hvide Sande
  • - Henne Strand
  • - Vejers Strand
  • - Blåvand
  • - Fanø
  • - Rømø
icon

Du erreichst uns unter
Tel. 0045 69 16 95 95
tgl. Mo-So von 9-22 Uhr

[email protected]

DatenschutzImpressumSitemap
Suchen ...