Entspannung trifft Sicherheit – dein Urlaub mit Hund in einem eingezäunten Ferienhaus

Eingezauntes Ferienhaus am Meer

Planst du einen unvergesslichen Dänemarkurlaub mit deinem Hund und bist auf der Suche nach einem passenden Ferienhaus für dich und deinen treuen Begleiter? Die Entscheidung fällt sicherlich nicht leicht, denn schließlich soll es dir und deinem Hund im Urlaub an Nichts mangeln. Wir zeigen dir, wie vielfältig eure Möglichkeiten sind, einen entspannten und vor allem sicheren Dänemarkurlaub dank eingezäunter Ferienhäuser und geschlossener Terrassen bei Esmark zu verbringen!

Für deinen Liebling nur das Beste: eingezäunte Ferienhäuser von Esmark

Dein liebster Vierbeiner ist ein richtiger Entdecker und kann es bei eurer Ankunft kaum erwarten, die unbekannte Umgebung gebührend zu erkunden? Dann biete ihm den Freiraum, den er mit Freuden genießen wird: Durch Ferienhäuser mit einem Zaun, einer Mauer oder ähnlichen Umfriedungen sowie geschlossenen Terrassen erlebt dein Hund einen ausgelassenen Urlaub mit viel Platz für Spiel und Spaß.

Durch das eigenständige Auskundschaften fühlt sich dein Vierbeiner direkt wohl und frei – und auch du bist entspannter, wenn dein Hund ohne Gefahr auf dem abgegrenzten Gelände herumtobt. Eingezäunte Gärten werden so schnell zum geliebten Revier des Vierbeiners und das ein oder anderen Spielzeug macht es zu einem spaßigen Spieleparadies für ihn!   

Das perfekte Ferienhaus mit Hund: eingezäunte Grundstücke am Strand

Urlauber mit Hund oder auch mehreren Hunden haben in Dänemark die Möglichkeit, sich für ein eingezäuntes Ferienhaus direkt am Strand zu entscheiden. Erlebe „Hygge pur“ in den Dünen, wenn du dein Ferienhaus in Søndervig wählst, das nur 50 Meter vom Strand entfernt ist und deinem geliebten Vierbeiner eine geschlossene Terrasse bietet.

In einem solchen Ferienhaus hast du neben entspannender Idylle zusätzlich unbeschränkten Zugang zum dänischen Meer und den sandigen Küsten. Leider gibt es aufgrund der dänischen Strandschutzlinie nur eine limitierte Anzahl strandnaher Ferienobjekte. Wegen der von der Regierung gezogenen Linie dürfen Besitzer von Ferienhäusern direkt an der Küste oder an den Dünen keine Zäune setzen.

Und das ist auch gut so: Die Einzigartigkeit der dänischen Küstenlandschaft bleibt auf diese Art für alle Urlauber und Einheimischen mit oder ohne Hund erhalten.

Dein Urlaub mit Hund – die Vielfalt von eingezäunten Ferienhäusern genießen

Dich und deinen treuen Begleiter erwarten besondere Ferienhäuser, die mit einem Zaun umgeben und lediglich einen Dünenaufstieg vom dänischen Meer entfernt sind. Viele unserer Häuser und Wohnungen liegen zwischen sandigen Dünen, die von Schilf gesäumt sind. Andere unserer Apartments sind umgeben von Bäumen oder bestechen mit hellen grünen Wiesen, die dich und deinen Hund zum Herumtoben einladen. Auch hier findest du etwas, das einzigartig zu dir und deinem vierbeinigen Freund passt! Profitiert dabei von der besonderen Alleinlage der Unterkünfte, die euch einen ungestörten Urlaub ermöglichen.

Esmark besitzt eine große Auswahl an haustierfreundlichen Ferienhäusern in den verschiedensten Ecken der dänischen Landschaften, die mit eingezäunten Terrassen beeindrucken und deinen Liebling so einen sicheren Entdeckerurlaub ermöglichen. Außerdem bieten wir Ferienhäuser mit ausufernden eingezäunten Gärten an, in denen dein vierbeiniger Freund den weiten Auslauf genießt und auch du einen erholsamen Dänemarkurlaub erlebst. Lasse dich von der atemberaubenden Landschaft begeistern und erlebe neben der naturbelassenen Umgebung die Hundefreundlichkeit des dänischen Königreichs!

Ferienhaus mit eingezäuntem Grundstück für Hunde in Dänemark

Dänische Hundewälder und Hundestrände – Tipps für deinen hundefreundlichen Urlaub

Dänemark zeichnet sich neben seinen atemberaubenden Stränden und grün bewachsenden Dünen auch durch hundefreundliche Wälder aus, in denen dein treuer Begleiter nach Lust und Laune herumtoben und mit anderen Hunden spielen darf. Auch die Leine benötigt dein Hund in den Forsten nicht, solange er artig auf dich hört. Von den weitläufigen Hundewäldern gibt es in Dänemark über 200 Exemplare – somit lässt sich ein Hundewald in der Nähe von vielen Ferienhäusern finden, die noch mehr ausgelassene Bewegung für deinen vierbeinigen Liebling versprechen.

Auch Wanderungen entlang der weißen Sandstrände erfreuen sich großer Beliebtheit bei Mensch und Tier: An fast jedem dänischen Strand darf dein Vierbeiner dich begleiten. Vom 1. April bis zum 30. September besteht dabei allerdings die Pflicht für Herrchen und Frauchen den felligen Liebling an der Leine zu halten. Das Baden ist deinem Vierbeiner häufig erlaubt – achte jedoch auf Blaue Flaggen, die sich an manchen Stränden, jedoch nicht bei uns in der Ferienregion, im Wind wiegen.

Bei Stränden mit blauer Flagge darf dein Hund während der Hochsaison von April bis Mitte September leider nicht mitkommen. Deshalb lohnt sich besonders für Hundebesitzer ein Urlaub in der Nebensaison: Zwischen September und April badet dein treuer Begleiter an fast jedem Strand in Dänemark bedenkenlos. Aber keine Sorge, hier bei uns in der Region hat man die Blaue Fahne bereits vor einiger Zeit gegen die „Badepunkt“-Fahne ersetzt, sie gestattet es Hunden weiterhin das ganze Jahr über mit an den Strand zu kommen und im Meer zu baden.

Erkundige dich am besten im Voraus über die Regelungen des nahegelegenen Hundestrands – und freue dich so auf ausgelassenes Plantschen in den Wellen der Nordsee.  

Hundefreundliche Individualität – ein eingezäunten Ferienhauses für deinen Hund

Dein Urlaub ist so individuell wie du und dein Vierbeiner: Ein junger Hund hat selbstverständlich andere Bedürfnisse als ein gemütlicher Hundesenior. Gerade Welpen und heranwachsende Hunde tollen gerne durch weite Anlagen und flitzen über grünen Rasen, während ältere Hunde sich über einen entspannten Nachmittag auf einer sonnigen Terrasse freuen.

Kleinere Hunde brauchen aufgrund ihrer Größe einen engmaschigeren Schutz, damit sie nicht zwischen zwei Zaunpfählen hindurchschlüpfen. Unsere Ferienhäuser mit geschlossenen Terrassen empfehlen sich daher für Urlauber mit kleineren Begleitern.

Dein Hund erkundet so in aller Seelenruhe das eingezäunte Grundstück – und bleibt sicher in deiner Nähe. Die Ferienhäuser mit Terrasse sind zudem für ruhige und weniger agile Hundesenioren gut geeignet.

Besitzt du mehr als einen tierischen Begleiter? Auch das ist bei unseren Ferienhäusern kein Problem: Nutze einfach unsere erweiterte Suche und passe die Anzahl deiner Hunde an – so findest du einfach schöne und sichere Ferienhäuser im beliebten Reiseziel Dänemark!

Dein nächster Urlaub mit Hund: eingezäunte Ferienhäuser, Natur und Meer

Hat dich die Hundefreundlichkeit Dänemarks überzeugt und du brennst darauf, mit deinem Hund die Hundestrände und -wälder zu erkunden? Suche dir dein Traumferienhaus aus, mit dem du dir und deinem Vierbeiner jeden Wunsch erfüllst. Freue dich gemeinsam mit deinem Hund auf den herzlich-nordischen Charme des dänischen Königreichs und auf einen Urlaub, den ihr nie vergesst!

Alle Verbergen

Ferienhaus in Dänemark finden

Wünsche zum Haus:
Zurücksetzen » Erweiterte Suche »
Suchen
esmark-dk-map-visuel
Ferienhäuser in Dänemark
Urlaub an der Nordsee
  • - Vester Husby
  • - Søndervig
  • - Hvide Sande
  • - Henne Strand
  • - Blåvand
icon

0045 69 15 96 13
post@esmark.dk

DatenschutzImpressumSitemap
Suchen ...