Put & Take angeln

Die Dänische Westküste und besonders die Region um den Ringkøbing Fjord sind ein wahres Eldorado für Forellenangler. Es gibt hier mehr Put & Take Forellenseen als in den meisten anderen Regionen Dänemarks.

Es gibt sehr viele gute Put & Take Seen in der Umgebung. Man braucht in der Regel nicht weiter als 10-15 km zu fahren, bevor man die Schnüre im Wasser des nächsten Put & Take Sees auswerfen kann.

Hier kann man Regenbogenforellen – gute Speisefische – fangen. Einige Seen setzten auch Bachforellen und andere Forellenarten aus.

Das Angeln an einem Put & Take See eignet sich besonders für das Angeln im Familienkreis, wo selbst kleine Kinder mitmachen und ihren ersten Fisch fangen können. Die Anlagen haben den ganzen Tag geöffnet, es werden regelmässig frische Fische eingesetzt, die fast immer in Beißlaune sind.


Wie angelt man am Put & Take See?

Das Angeln an Put & Take Anlagen gehört zu den populärsten Angelarten überhaupt und hat sich in den letzten Jahren kolossal entwickelt. Beim Forellen angeln gibt es viele verschiedene Methoden und Techniken. Einige der gebräuchlichsten stellen wir dir hier vor.

Passives Angeln mit Pose

Die einfachste und oft auch sehr effektive Methode ist das Angeln mit einer Pose. Hierbei können sogar die kleinsten Kinder mitmachen und es ist immer spannend, die Pose zu beobachten. Besonders, wenn sie plötzlich anfängt sich zu bewegen. Dann gilt es rechtzeitig anzuschlagen, damit der Fisch sicher am Haken hängt.

Alles, was man braucht, ist eine Rute und eine Stationärrolle mit einer 0,18 bis 0,25 mm Schnur. Dazu eine Pose mit einer Tragfähigkeit von 2 bis 10 Gramm, etwas Blei, am besten Klemmblei, um die Pose auszubalancieren und einen Angelhaken. Die Größe des Hakens muss auf die Angelart und den Köder abgestimmt sein. Falls man sich bei der Wahl der Ausrüstung nicht sicher ist, ist es ratsam im lokalen Angelladen nachzufragen.

Als Köder kommen Naturköder, wie Regenwürmer, Tauwürmer, Bienenmaden, Maden, Mehlwürmer oder Kunstköder wie Forellenteig (z.B.: PowerBait) in Frage. Bitte beachtet bei der Köderwahl die Regeln der Seen, denn nicht alle Köder sind an allen Seen erlaubt.

Aktives ANgeln mit der Bombarde hat oft Erfolg

Aktives Angeln mit der Pose

Eine häufig noch effektivere Methode ist das aktive Angeln, bei der man den Köder durch langsames Einholen in Bewegung hält. Die grösste Reichweite erreicht man mit einer Wasserkugel oder einer so genannten Bombarde, bei der das Wurfgewicht ein Teil der Pose ist. Man kann die selben Köder wie beim passiven Angeln benutzen.

Beim aktiven Angeln sollte man die Wasseroberfläche beobachten und auf Bewegungen an der Oberfläche achten und die Pose so auswerfen, dass der Köder dicht an den Fischen vorbeigeführt werden. Der Abstand zwischen der Pose und dem Köder sollte so gross wie möglich sein. Üblich sind Vorfachlängen bis zu 3 Meter.

 

Passives Angeln auf Grund

Passives Angeln auf Grund

Wenn keine Aktivitäten an der Wasseroberfläche zu beobachten sind, kann man versuchen, in tieferen Wasserschichten zu angeln oder den Köder sogar ganz am Boden anzubieten. Besonders an warmen Tagen ziehen die Fische hinunter in kühleres Wasser.

Abhängig von Gewässertiefe kann man die gleiche Montage wie bei beim normalen Posenangeln verwenden. Bei tieferen Gewässern kann man auch ganz auf die Pose verzichten und mit einer Grundmontage direkt über dem Gewässergrund angeln.

Aktives Angeln mit Kunstködern

Wenn man beim Angeln die ganze Zeit in Bewegung bleiben möchte, kann man auch mit Spinnern, kleinen Blinkern, Wobblern oder Gummiködern aktiv angeln. Die Einspinngeschwindigkeit muss dem Kunstköder angepasst sein, so dass er sich optimal im Wasser bewegt. Ein Einspinnstop ab und zu kann die Fangchancen erheblich verbessern.

Für das Spinnangeln eignen sich leichte Spinnruten mit einer Länge von maximal 2,4 Metern zusammen mit einer leichten Spinnrolle mit Nylonschnur mit einem Durchmesser von ca. 0,20 mm, oder einer geflochtenen Schnur mit einem Durchmesser bis 0,10 mm.

Aktives Angeln mit Kunstködern bringt Erfolg bei aktiven Fischen

Häufig ziehen die Fische in großen Kreisen durch das Gewässer und kehren dabei oft zum Ausganspunkt zurück. Versuche ihnen auf die Schliche zu kommen! Dann ist man immer einen kleinen Schritt voraus.


Fliegenfischen am Put & Take See kann sehr erfolgreich sein

Fliegenfischen

Schließlich kann man die Fische mit Fliegen fangen. Viele der Put & Take Seen bieten sehr gute Möglichkeiten für’s Fliegenfischen. Wichtig ist,  dass genügend Platz für den Rückschwung vorhanden ist. Put & Take Seen sind auf jeden Fall ein guter Ausgangspunkt, um das Fliegenfischen auszuprobieren. Und mit etwas Glück kann man sogar schon beim ersten Angeltag mit der Fiegenrute Erfolg haben.

An Forellenseen können sowohl schwimmende als auch sinkende Schnüre benutzt werden. Für die meisten Gewässer ist eine Fliegenrute mit einer Länge von 9 Fuß und einer Schnurklasse von 6 – 7 bestens geeignet.

Und so einfach geht es mit Put & Take-Angeln los

Wen du für das Put & Take-Angeln keine Ausrüstung hast, kannst du sie einfach vor Ort bei den örtlichen Angelgeschäften kaufen oder ausleihen.
Links und mehr Information über die Anbieter findest du hier.

Eine Übersichtskarte mit detaillierten Informationen über alle Forellenseen, die in der Nähe unser Ferienhäuser liegen, gibt es auf ANGELSEE.info!

Als Angler ist Hvide Sande für dich interessant! Finde hier dein Ferienhaus in Hvide Sande!

Mehr über uns und unsere schönen Häuser erfährst du unter: Ferienhaus Dänemark, Ferienhäuser Dänemark einfach jetzt anklicken!

chevron-down

Was brauche ich um in Dänemark zu angeln?

Voraussetzung für das Angeln in Dänemark ist ein dänischer Angelschein. Es gibt aber auch Ausnahmen: Für das Angeln in Put & Take-Seen benötigt man keinen Angelschein. Auch Personen unter 18 Jahre und über 65 müssen keinen Angelschein in Dänemark besitzen und können sofort nach Herzenslust fischen gehen. Nur den Personalausweis sollten sie immer mitführen. Wer in einem dänischen Binnengewässer angelt, braucht neben dem Angelschein noch einen Erlaubnisschein. Angelscheine können online oder vor Ort in Angelgeschäften, Touristeninformationen und Kiosken erworben werden.

chevron-down

Was kostet Angeln in Dänemark?

Angeln in Dänemark ist gar nicht teuer. Die Kosten für einen Angelschein hängen von der Dauer ab, für den er ausgestellt wird. Eine Tageskarte kostet 40 DKK, eine Wochenkarte 130 DKK und eine Jahreskarte 185 DKK. Personen unter 18 Jahre und über 65 Jahre brauchen keinen Angelschein. Wenn du in den hiesigen Put & Take-Seen angeln möchtest, kannst du sofort loslegen, denn hier brauchst du ebenso keinen Angelschein. Einzig eine kleine Gebühr, die in bar an den Seebetreiber zu entrichten ist, fällt an.

chevron-down

Was muss ich beachten, wenn ich in Dänemark angeln möchte?

Dänemark ist ein Angelparadies, in dem es nicht viele Regeln gibt. In Put & Take-Seen gibt es nur zwei Regeln: Entweder bezahlt man für eine bestimmte Angeldauer (z. B. 2 Stunden) oder man bezahlt Eintritt und seinen Fang in kg. Vor dem Angeln im Meer solltest du die Schutzzonen kennen und ausreichend Abstand zu ihnen halten. Die üblichen Schutzzonen sind Mündungen von Flüssen, Bächen und Auen. Außerdem gibt es für die meisten Fische Schonzeiten. Mehr Informationen erhältst du beim Erwerb eines Angelscheins.

chevron-down

Kann man am Strand angeln?

Ja, in Dänemark kann man wunderbar am Strand angeln. Besonders zwischen Vejers Strand und Hvide Sande findest du viele perfekte Angelstellen dafür. Hier kann man sich nie wirklich sicher sein, welcher Fisch denn wohl an der Schnur zappeln wird. Das macht das Angeln so spannend! Am Strand (und auch in Hafengebieten) kannst du grundsätzlich fast alle Meeresfische fangen, zum Beispiel Makrele, Steinbutt, Dorsch, Hornhecht und Plattfisch. Besonders für Plattfischangler ist das Angeln am Strand sehr beliebt. Zwischen April und Oktober haben sie hier Hochsaison.

Put & Take Seen in Deiner Nähe

Diese Put & Take Seen liegen nah an unseren Ferienhäusern.

Fjand Fiskepark

Der Put & Take See Fjand Fiskepark liegt am Ortseingang von Fjand, zwischen Husby und Thorsminde. Der See hat eine kleine Insel in der Mitte und eine Wasserfläche von 4.000 m².
Es werden regelmässig Regenbogenforellen besetzt.

Adresse
Sdr. Fjandvej 1
6990 Ulfborg

Fjand Fiskepark

Vibholm Put & Take

Der Vibholm Put & Take Forellensee liegt kurz vor der kleinen Ortschaft Madum, in der Nähe von Ulfborg.

Der Forellensee ist idyllisch gelegen und Bäume an der Westseite bieten guten Windschutz.

Der See hat eine Wasserfläche von 4000 m² und eine Tiefe von 2 bis 2,5 Metern.

Adresse
Skorkærvej 16
6990 Ulfborg

Vibholm Put & Take

Lodbjerg Hede Ørredsø

Der 15.000 m² große Put & Take Angelsee liegt zwischen dem Ferienhausgebiet Lodbjerg Hede und dem Golfplatz, ca. 2 Kilometer von Søndervig entfernt.

Rund um den See sind gibt es windgeschützte Tische und Bänke.

Es werden regelmässig Regenbogenforellen besetzt.

Adresse
Klevevej 41
6950 Ringkøbing

Lodbjerg Hede Ørredsø

Oxriver Out and Take

Oxriver Put & Take besteht aus 5 Seen und einem 1000 Meter langen künstlich angelegten Flusslauf.

Die Fische stammen aus eigener Fuschzucht. Es werden regelmässig Regenbogenforellen, Bachforellen, Saiblinge und auch Tigerforellen besetzt.

Zur Anlage gehört auch ein See am Stampevej Nr. 8.

Adresse
Stampevej 3
6950 Ringkøbing

Webseite
Oxriver.dk

Oxriver Out and Take

Mejlbygård Lystfiskeri

Der Put & Take See Mejlbygård Lystfiskeri liegt an der Ortsumgehung um Ringkøbing.

Der 12.500 m² große Put & Take See liegt zwischen Wiesen und Feldern.

Es wird nicht oft Fisch besetzt, dafür ist das Angeln aber sehr günstig.

Adresse
Nrd. Ringvej 10
6950 Ringkøbing

Mejlbygård Lystfiskeri

Ringkøbing Put & Take Sø

Der Ringkøbing Put & Take See liegt an der Umgehungsstraße um Ringkøbing.

Der Forellensee hat eine Wasserfläche von 10.000 m².

In der Saison werden bis zu drei Mal wöchentlich Fische eingesetzt.

Adresse
Toftvej 2
6950 Ringkøbing

Ringkøbing Put & Take Sø

Søndervig Put & Take

Der Forellensee hat eine Wasserfläche von 7.000 m² und liegt cirka 2 Kilometer südlich von Søndervig.

Barriereartmes Angeln ist heri möglich. Das Gelände ist ebenerdig und es gibt eine Angelplattform.

Der Fiischbeesatz richtet sich nach dem Umsatz.

Adresse
Holmsland Klitvej 126
6950 Ringkøbing

Søndervig Put & Take

Klegod Fiskesø

Der Klegod Put & Take See liegt zwischen Søndervig und Hvide Sande.

Die 2 Forellenseen haben eine Wasserfläche von 12.000 m².

In der Saison werden mehrmals wöchentlich Regenbogenforellen besetzt. Der Besatz richtet sich nach der Zahl der Angler.

Adresse
Holmsland Klitvej 100
6950 Ringkøbing

Klegod Fiskesø

Klittens Put and Take

Klittens Put und Take liegt südlich von Hvide Sande.

Der Forellensee hat 2 Seen mit einer Wasserfläche von 11.000 m².

Die Größe der ausgesetzten Fische liegt zwischen ein und sechs kg, selten darüber. In der Saison wird mehrmals wöchentlich besetzt.

Adresse
Sønder Klitvej 53
6960 Hvide Sande

Klittens Put and Take

Stauning Havn Fiskesø

Stauning Havn Fiskesø
liegt direkt am Hafen von Stauning.

Der Forellensee hat eine Wasserfläche von 4.000 m². In der Mitte des Sees befindet sich eine kleine Insel.

Auf dem Gelände gibt es keine Sanitäreinrichtungen. Auf dem Gelände gibt es einen kleinen Grillplatz und 3 Shelter-Hütten.

Adresse
Strandvejen, Stauning Havn
6900 Skjern

Stauning Havn Fiskesø

Stauning Fiskesø

Die Put & Take Anlage besteht aus zwei verbundenen Forellenseen. Die Seen eine Wasserfläche von 10.000 m² mit einer Tiefe bis 5 Meter.

Der kleine Forellenteich eignet sich perfekt für Kinder und Anfänger. Neben dem kleinen Teich ist ein kleiner Spielplatz.

Adresse
Hølletevej 1
6960 Skjern

Webseite
Stauning Fiskesø

Stauning Fiskesø

Sønderskov Put & Take

Der Sønderskov Put & Take besteht aus 2 kleinen Angelseen mit insgesamt 5.500 m² Wasserfläche und einer Tiefe bis 3 Meter.

In der Hauptsaison werden mehrmals wöchentlich Forellen besetzt.

Adresse
Sønderskovvej 21
6900 Skjern

Sønderskov Put & Take

Skaven Strand Put and Take

Der Forellensee liegt am Ufer des Ringkøbing Fjords. Der See hat eine Wasserfläche von ca 10.000 m².

Es werden wöchentlich Forellen in den See eingesetzt.

Der See liegt direkt am Campingplatz. Dort können Angelausrüstung und -köder gekauft werden.

Adresse
Nordre Skavenvej 3
6880 Tarm

Webseite
www.skavenstrand-putandtake.dk

Skaven Strand Put and Take

Foersum Teglværkssøer

Die Foersum Ziegeleiseen sind ca. 5 Kilometer von der Ortschaft Tarm entfernt gelegen.

Der 35.000 m² große und bis 18 Meter tiefe See wird als Forellensee betrieben.

Adresse
Teglgårdsvej 7
6880 Tarm

Foersum Teglværkssøer

Hemmet Fiskesø

Der Hemmet Angelsee liegt schön windgeschützt süd-östlich vom Ringkøbing Fjord.

Der See hat eine Wasserfläche von 4.500 m² mit einer Tiefe bis 3 Meter.

Es werden wöchentlich Forellen besetzt.

Adresse
Svinkvej 1
6893 Hemmet

Hemmet Fiskesø

Bork Havn Put & Take

Der Bork Havn Forellensee liegt ca. 1 Kilometer östlich von Bork Havn am Ringkøbing Fjord.

Der Put & Take See hat eine Wasserfläche von 5.000 m².

In der Saison werden einmal wöchentlich Regenbogenforellen besetzt.

Adresse
Kirkehøjvej
6893 Hemmet

Bork Havn Put & Take

Dragonfly Put & Take

Dragonfly Put & Take liegt in der Nähe von Tarm und besteht aus 3 Seen.

2 Seen werden mit Regenbogenforellen besetzt, der dritte See ist ein Karpfensee.

Adresse
Brosbølvej 21
6880 Tarm

Dragonfly Put & Take

Nymindegab Ørredsø

Die zwei Put & Take Seen mit einer Fläche von 36.000 m² werden regelmäßig mit Regenbogenforellen besetzt.

Es gibt direkt am See keine Toiletten oder Reinigungsplätze für gefangene Fische.

Adresse
Vesterhavsvej 301
6830 Nørre Nebel

Nymindegab Ørredsø

Lilleflod Ørredfiskeri

Der 15.500m² große Forellensee Lilleflod Ørredfiskeri liegt direkt am Vesterhavsvej, ca. 1 Kilometer von Nørre Nebel.

Es werden regelmässig Regenbogenforellen besetzt. Es gibt keine Fangbegrenzung.

Adresse
Vesterhavsvej 180
6830 Nørre Nebel

Lilleflod Ørredfiskeri

Westcoast Put & Take

Der Westcoast Put & Take liegt zwischen Nymindegab und Nørre Nebel.

Der See wurde 2019 angelegt.

Es werden regelmässig Forellen besetzt.

Adresse
Søndre Klintvej 30
6830 Nørre Nebel

Webseite
westcoastputandtake.dk

Westcoast Put & Take

Ølgod Fiskesø

Der ehemalige Ziegeleisee wird vom lokalen Angelverein als Put & Take See betrieben.

Es werden regelmäßig Forellen eingesetzt.

Es gibt am See weder Toiletten, noch Reinigungsmöglichkeiten für Fische.

Adresse
Herningvej 8
6870 Ølgod

Ølgod Fiskesø

Adsbøl Sø

Der Forellensee ist 25.000 m² gross und bis 12 Meter tief.

Der See hat einen starken Uferbewuchs und Schilfgürtel.

Angelkarten werden auf dem Hof Adsbølvej 48 verkauft.

Adresse
Adsbølvej 48
6870 Ølgod

Adsbøl Sø

Kløvergaardens Put & Take

Der nur 2200m² große See liegt südlich von Nørre Nebel.

Der See ist windgeschützt und es gibt reichlich Tische, und Bänke.

Eine familienfreundliche Angelanlage mit Grillplatz und Spielplatz.

Adresse
Kollevej 50
6830 Nørre Nebel

Webseite
www.kloevergaarden.com

Kløvergaardens Put & Take

Bækhuse Fisk og Ferie

Zwei Put & Take Forellenseen mit 13.000 m² Wasserfläche.

Der Angelsee liegt 2,5 km von Outrup entfernt, 10 km nördlich von Varde.

Es gibt einen Spielplatz und einen kleinen Kiosk mit Angelzubehör.

Adresse
Bækhusevej 55
6855 Outrup

Webseite
www.baekhuse.dk

Bækhuse Fisk og Ferie

Henne Put & Take

Der Forellensee liegt geschützt in einem Waldstück bei Outrup. Die Anlage ist 4.000 m² groß und bis 4,5 Meter tief.

Es werden regelmässig verschiedenen Forellenarten besetzt.

Adresse
Strandvejen 31
6855 Outrup

Henne Put & Take

Vrøgum Fiskesø

Der Forellensee ist 12000 m² groß und bis 6 Meter tief.

Es werden wöchentlich Regenbogenforellen und gelegentlich andere Forellenarten besetzt.

Adresse
Hedelundvej 15
6840 Oksbøl

Vrøgum Fiskesø

Grærup Fiskesø

Der Forellensee Grærup Fiskesø hat eine Wasserfläche von 61.000 m².

Um im See zu angeln, muss man eine Angelkarte des lokalen Angelvereins kaufen. Diese ist bei der Oksbøl Turistinformation, im Blåvand Turistbureau und bei der Henne Turistinformation erhältllich.

Adresse
Grærup Havvej 4
6840 Oksbøl

Grærup Fiskesø

Fiskesøen ved Hebo

Der Put & Take See ist 7500 m² groß und bis 3 Meter tief.

Der See ist hufeisenförmig und hat viele gute Angelplätz.

Es werden regelmässig Regenbogenforellen und gelegentlich andere Forellenarten besetzt.

Adresse
Hebovej 86
6851 Janderup

Webseite
fiskesoen-hebo.dk

Fiskesøen ved Hebo

Ho Fiskesø & Minigolf

Der Forellensee liegt mitten im Fereinhausgebiet Ho. Der Forellensee hat eine Wasserfläche von 8.500 m² und ist bis 3 Meter tief.

Es werden regelmäßig Regenbogenforellen besetzt.

Neben dem See ist eine neue Minigolfanlage.

Adresse
Almosetoften 12
6857 Blåvand

Webseite
www.hofisk.dk

Ho Fiskesø & Minigolf

Nebel Sø Put & Take

Die Angelanlage bei Esbjerg hat 2 Forellenseen mit 30.000 m² Fläche.

In den Seen werden regelmäßig Regenbogenforellen und andere Forellenaretn besetzt.

Es gibt einen Spielplatz, einen Kiosk und Angelladen und vieles mehr.

Adresse
Vestervadvej 17
6715 Esbjerg

Webseite
www.dgm.nu

Nebel Sø Put & Take

Lystfiskergården Put and Take

Die Angelanlage hat 2 Seen mit 25.000 m² Fläche. Der kleine See ist ein Forellensee, im großen See kann man Störe fangen.

Am See gibt es einen Imbiss mit Angelladen.

Adresse
Søvej 1
6818 Årre

Webseite
www.lystfiskergaarden.dk

Lystfiskergården Put and Take

ANGELSEEinfo

Auf ANGELSEEinfo gibt es Übersichtskarten und ausführliche Informationen über alle Forellenseen, Specimenseen und Angelgeschäfte in allen Regionen Dänemarks.

Put & Take Karte

Laden von Daten...

Du kannstn ein- und auszoomen, indem du die +/- Funktion links auf der Karte nutzt oder direkt auf der Karte doppelklickst. Möchtest du Luftfoto sehen, klicke auf „Satellit“ in der oberen rechten Ecke der Karte.

Klicke auf die Haus-Ikons (Haus-Symbole), um mehr Fotos und Informationen über die einzelnen Ferienhäuser zu erhalten. Sind die Häuser mit gelb markiert, können diese mit Last-Minute-Rabatt innerhalb der nächsten 4 Wochen gebucht werden.

Alle Verbergen

Ferienhaus in Dänemark finden

Wünsche zum Haus:
Zurücksetzen » Erweiterte Suche »
Suchen
esmark-dk-map-visuel
Ferienhäuser in Dänemark
Urlaub an der Nordsee
  • - Vester Husby
  • - Søndervig
  • - Hvide Sande
  • - Henne Strand
  • - Blåvand
icon
Fragen zu deinem Ferienhaus-Urlaub?

0045 69 15 96 11
post@esmark.dk

DatenschutzImpressumSitemap
Suchen ...