Dänische Weihnachtsrezepte

In der dänischen Weihnachtszeit gibt es kaum etwas Gemütlicheres als das Kochen und Backen in den eigenen vier Wänden. Ob Zuhause oder auch im dänischen Ferienhaus, diese traditionelle Weihnachtsaktivität ist eine wunderbare Gelegenheit, um Familie oder Freunde zusammenzubringen.

Dänische Weihnachtsrezepte für das Ferienhaus

Kuschelige Weihnachtszauber in der Ferienhausküche – Ein KI-gezaubertes Bild zum Träumen

Schalte Weihnachtsmusik ein und lassen dich von der festlichen Stimmung mitreißen. Die wahre Belohnung des gemeinsamen Kochen oder Backens ist nicht nur die Wärme und der weihnachtliche Duft, der sich in im Ferienhaus ausbreitet, sondern auch das leckere traditionelle dänische Gericht, das in gemeinsamer Anstrengung entstanden ist.

Risengrød (Milchreis)

Zutaten (für 8 Personen)

  • 3 dl Wasser
  • 180 g Reis
  • 1 Liter Vollmilch
  • 1/4 Teelöffel grobes Salz

Zubereitung

  1. Wasser und Reis in einen Topf mit dickem Boden geben und zum Kochen bringen. Etwa 2 Minuten umrühren.
  2. Vollmilch hinzufügen und erneut zum Kochen bringen.
  3. Auf mittlerer Hitze 10 Minuten rühren, dann 30 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen, dabei regelmäßig umrühren.
  4. Bei Bedarf weitere 5-10 Minuten köcheln lassen und mit einer Prise Salz abschmecken.
  5. In eine Schüssel geben und nach Wunsch mit Zimt, Zucker und Butter servieren.

Risalamande

 Zutaten (für 8 Personen)

  • Zutaten für Milchreis (siehe oben)
  • 100 g zerbröselte Mandeln
  • 2 Vanilleschoten (Mark davon)
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1/2 Liter Schlagsahne
  • Kirschsauce (fertig)

Zubereitung

  1. Zuerst Milchreis nach obigem Rezept zubereiten und kühlen lassen, idealerweise über Nacht.
  2. Eine ganze Mandel beiseitelegen, Rest hacken und mit Vanillemark, Zucker und gehackten Mandeln unter den Milchreis mischen.
  3. Sahne aufschlagen und vorsichtig unter den Milchreis heben.
  4. Risalamande kalt stellen und vor dem Servieren die ganze Mandel unterheben. Der Finder erhält ein kleines Geschenk.
  5. Mit Kirschsauce servieren.
Dänische Æbleskiver

Besinnliche Weihnachtsstimmung im dänischen Ferienhaus mit einem Teller voll goldbrauner Æbleskiver, die liebevoll angerichtet zum gemütlichen Julehygge einladen. Ein KI-gezaubertes Bild zum Träumen.

Dänische Æbleskiver 

Zutaten (für ca. 20 Stück)

  • 250 g Weizenmehl
  • Geriebene Schale einer ungespritzten Zitrone
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel grobes Salz
  • 3 Eier
  • 4 dl Buttermilch
  • 50 g geschmolzene Butter

Zubereitung

  1. In einer Schüssel Mehl, Zitronenschale, Zucker, Kardamom, Backpulver und Salz mischen.
  2. In einer anderen Schüssel Eier trennen und Eiweiß aufschlagen.
  3. Eigelb und Buttermilch zur Mehlmischung geben und zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Geschmolzene Butter unterheben und steifen Eischnee vorsichtig unterziehen.
  5. Æbleskiver-Form auf dem Herd erhitzen und mit Butter bestreichen.
  6. Jedes Loch zu ¾ mit Teig füllen und bei gleichmäßiger Hitze backen, dabei wenden, bis sie goldgelb sind.
  7. Warm mit Puderzucker und Marmelade servieren.

Brunede Kartofler (Karamellisierte Kartoffeln)

Zutaten (für 4 Personen)

  • 85 g Zucker
  • 25 g Butter
  • 1 kg kleine, geschälte und kalte Kartoffeln
  • 1/2 TL Salz

Zubereitung

  1. Verteile den Zucker gleichmäßig in einer kalten Pfanne. Lass ihn ohne Rühren etwa 2 Minuten bei hoher Hitze und dann bei mittlerer Hitze schmelzen.
  2. Füge die Butter hinzu und erhöhe die Hitze. Gib die Kartoffeln und etwas Salz in die Pfanne. Brate die Kartoffeln bei starker Hitze etwa 6 Minuten lang an, wende sie dabei vorsichtig. Bei Bedarf kannst du etwas Wasser hinzufügen, um ein Austrocknen zu verhindern.

Julegløgg (Weihnachts-Glühwein mit Alkohol)

Zutaten (für 6 Personen)

  • 2 dl frisch gepresster Orangensaft
  • Schale von ½ Orange, dünn geschält
  • 2 dl Wasser
  • 275 g Zucker
  • 7 ganze Nelken
  • 7 ganze Pimentkörner
  • 3 Zimtstangen
  • 1 Flasche Rotwein
  • 100 g Rosinen
  • 50 g gehackte Mandeln

Zubereitung

  1. Gib Orangensaft, Orangenschale, Wasser, Zucker und Gewürze in einen Kochtopf. Lass die Mischung unter einem Deckel etwa 30 Minuten bei gleichmäßiger Hitze köcheln.
  2. Entferne die Orangenschale und die ganzen Gewürze. Füge den Rotwein hinzu, erhitze das Getränk gründlich und schmecke es ab.
  3. Gib einige Rosinen und Mandeln hinzu und serviere den Glühwein in großen Gläsern mit einer Orangenscheibe.
Dänischer Weihnachtsglühwein (Julegløgg)

Weihnachtsmagie im dänischen Ferienhaus, wo auf einem alten Holztisch der duftende dänische Julegløgg für eine hyggelige Stimmung sorgt – Ein KI-erschaffenes Bild, das zum Träumen einlädt

Alkoholfri julegløgg (Alkoholfreier Glühwein)

Zutaten (für 6 Personen)

  • 6 dl Wasser
  • 4 EL frisch gepresster Orangensaft
  • 4 TL frisch gepresster Zitronensaft
  • 2 EL Zucker
  • 3 ganze Nelken
  • 1 Zimtstange
  • 2 dl süßer schwarzer Johannisbeersaft
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 60 g Rosinen

Zubereitung

  1. Gieße Wasser, Orangen- und Zitronensaft, Zucker, Nelken und Zimt in einen Topf. Bringe die Mischung zum Kochen, reduziere die Hitze und lass sie etwa 5 Minuten unter einem Deckel köcheln.
  2. Entferne die Gewürze. Füge den Johannisbeersaft und 4 dl Wasser hinzu. Bringe alles zum Kochen und schmecke es ab.
  3. Verteile die Mandeln und Rosinen auf hitzebeständige Gläser. Gieße die heiße Glühweinmischung in die Gläser und genieße den Glühwein sofort.

Pfeffernüsse (Pebernødder)

Zutaten

  • 125 g Zucker
  • 125 g weiche Butter
  • 1/2 dl Schlagsahne
  • 1/2 TL fein geriebener frischer Ingwer
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/2 TL gemahlener Kardamom
  • Etwas fein geriebene Schale einer Bio-Orange
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 250 g Mehl

Zubereitung

  1. Schlage Butter und Zucker zusammen und rühre dann die Sahne bei niedriger Geschwindigkeit ein. Mische die trockenen Zutaten in einer separaten Schüssel und gib sie dann zu den feuchten Zutaten. Knete den Teig nur kurz, bis er fest ist und sich gut formen lässt.
  2. Rolle den Teig zu langen Strängen und schneide ihn in kleine Stücke von etwa 1×1 cm.
  3. Forme aus den Teigstücken runde Kugeln und lege sie dicht an dicht auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Backe die Pfeffernüsse bei 200 Grad für etwa 8-10 Minuten. Behalte sie im Auge, da sie schnell goldbraun werden können.

DIY Weihnachtsdekoration und Leckereien

Marzipan

Verbringe einen Nachmittag mit der Herstellung von Dänemarks beliebtester Weihnachtssüßigkeit: Gefülltes oder dekoriertes Marzipan! Es schmeckt einfach besser, wenn du es selbst machst, und es macht auch Kindern großen Spaß, dabei zu helfen.

Du kannst Marzipan mit Nougat, Nüssen und vielen anderen Süßigkeiten füllen, in verschiedene Formen bringen und schließlich in Schokolade tauchen. Es mag zwar etwas unordentlich werden, aber am Ende wirst du genügend Marzipan für mehrere Tage haben! 😉

Orange mit Nelken

Beim Spazierengehen durch die weihnacht geschmückten Städte oder über einen der gemütlichen dänischen Weihnachtsmärkte, wo es nach gebrannten Mandeln, Apfelküchlein und Glögg duftet, kommt richtig Weihnachtsstimmung auf. Wenn du diesen Geruch liebst, kannst du dir die Weihnachtsatmosphäre ganz einfach und günstig nach Hause holen. Du brauchst nur Orangen, Nelken und etwas Schnur.

Orange mit Nelken im Ferienhaus zu Weihnachten

Genieße den Weihnachtszauber mit einer duftenden, mit Nelken gespickten Orange – ein KI-geschaffenes, zum Träumen einladendes Bild.

Nimm eine Orange und stecke Nelken durch ihre Schale. Sobald etwa 15-20 Nelken in der Orange stecken, verbreitet sich ein herrlicher Weihnachtsduft in deinem Zuhause. Hänge die Orangen mit Schnur im Wohnzimmer auf, und der festliche Duft wird sich über Wochen halten.

Alle Verbergen

Ferienhaus in Dänemark finden

Wünsche zum Haus:
Zurücksetzen » Erweiterte Suche »
Suchen
esmark-dk-map-visuel
Ferienhäuser in Dänemark
Urlaub an der Nordsee
  • - Thorsminde
  • - Søndervig
  • - Hvide Sande
  • - Henne Strand
  • - Vejers Strand
  • - Blåvand
  • - Fanø
  • - Rømø
icon

Du erreichst uns unter
Tel. 0045 69 16 95 95
tgl. Mo-So von 9-20 Uhr

post@esmark.dk

DatenschutzImpressumSitemap
Suchen ...