Krank im Urlaub in Dänemark

Krank im Urlaub in Dänemark

Wenn du im Urlaub in Dänemark krank wirst, kannst du dich von einem dänischen Arzt untersuchen und behandeln lassen. Nahe zu den Ferienorten gibt es einige allgemeine Arztpraxen (=“praktiserende læge“), die du innerhalb der normalen Sprechstundenzeiten aufsuchen kannst.

Bitte nimm am besten vorab telefonischen Kontakt mit der Praxis auf, um Wartezeiten zu vermeiden, und um ganz sicher zu gehen, dass man dir dort auch weiterhelfen kann.

Auch Kinder zum Hausarzt

Bei uns in Dänemark ist es ganz normal, dass man mit dem kranken Kind zuerst einen Allgemeinmediziner aufsucht. Anders als in Deutschland, gibt es bei uns nur sehr selten einen niedergelassenen Kinderarzt und auch nur selten z. B. eine gynäkologische Fachpraxis, die man direkt aufsuchen kann.

Viele (Erst-) Untersuchungen und Behandlungen erfolgen durch den allgemeinen Hausarzt, der dann ggfs. eine Überweisung in ein Krankenhaus oder zu einem Facharzt ausstellt.

Verhalten im Krankheitsfall und Notfall in Dänemark

In leichten Krankheitsfällen

• Wochentags zwischen 8 Uhr und 16 Uhr kannst du nach vorheriger, telefonischer Terminabsprache eine normale Hausarztpraxis in der Region aufsuchen.

Außerhalb der Sprechzeiten von 16 Uhr bis 8 Uhr morgens, Samstags, Sonntags und an Feiertagen kannst du dich an den ärztlichen Bereitschaftsdienst „Lægevagt“ wenden:

Region Midtjylland

Ferienorte: Årgab, Bjerregård
Bork Havn, Haurvig, Houvig,
Hvide Sande, Klegod, Lodbjerg Hede,
Nr.Lyngvig, Søndervig, Skodbjerge,
Vedersø Klit, Vester Husby

Region Syddanmark

Ferienorte: Blåvand,
Grærup Strand, Henne Strand,
Ho, Houstrup
Jegum
Vejers Strand

Bitte fahre nicht auf eigene Faust in ein Krankenhaus ohne telefonische Absprache mit der Lægevagt. Auch für die Notfallambulanz im Krankenhaus muss eine telefonische Anmeldung über die Lægevagt erfolgen.

Alle Behandlungen werden über die zentrale Rufnummer des diensthabenden Arztes koordiniert.  Die „Lægevagt“ sagt dir, wo du hinfahren kannst oder hilft dir vielleicht schon direkt am Telefon weiter.

Akute, lebensbedrohliche Krankheiten

Bitte rufe im aktuen Notfall die 112 an.

Medikamente

Für die die sogenannte Handkøbsmedicin, müsst ihr in vielen Fällen nicht extra in eine Apotheke fahren. Einige Medikamente, die nicht verschreibungspflichtig sind, darunter fiebersenkende Medikamente in Tabletten-, Saft- oder auch Zäpfchenform, Nasentropfen bei Erkältungen und auch schmerzstillende Medikamente gibt es häufig auch in den lokalen Supermärkten in kleinen Mengen frei an den Kassen zu kaufen.

Verschreibungspflichtige Medikamente sind auch in Dänemark nur gegen Rezept, das vom Hausarzt ausgestellt wird, erhältlich. Die dänischen Apotheken befinden sich in den größeren Städten und haben oftmals gewöhnliche Regelöffnungszeiten. Anschließend übernimmt eine Apotheke den Bereitschaftsdienst für das Gebiet.

Welche Apotheke geöffnet hat, erfährst du hier.

døgnåbent apotek = immer geöffnet
vagtåbent = Bereitschaftsdienst
åbent nu = Jetzt geöffnet

Alle Verbergen

Ferienhaus in Dänemark finden

Wünsche zum Haus:
Zurücksetzen » Erweiterte Suche »
Suchen
esmark-dk-map-visuel
Ferienhäuser in Dänemark
Urlaub an der Nordsee
  • - Søndervig
  • - Hvide Sande
  • - Henne Strand
  • - Blåvand
icon

0045 69 15 96 13
post@esmark.dk

SitemapDatenschutzImpressum
Suchen ...