Wetter in Houstrup

In Houstrup hat jedes Wetter seinen Reiz. Für die äußert beliebte Urlaubsregion an der dänischen Nordseeküste ist es fast egal, was die Wettervorhersage bereithält. Die beste Reisezeit für Houstrup gibt es eh nicht. Hier ist jeder Tag wunderbar. In Houstrup herrscht fast immer ein für Dänemark typisch gemäßigtes Klima. Im Sommer gibt es mäßig warme Temperaturen, im Winter wird es kühl, aber nicht eisig kalt.

Sorglose Sommertage in Houstrup

Für viele Urlauber ist der Sommer die beste Reisezeit für einen Urlaub im Ferienhaus. Zwischen Juni, Juli und August ist es am wärmsten und die Durchschnittstemperaturen liegen bei etwa 20 Grad. Die Tage sind besonders lang mit bis zu neun Sonnenstunden pro Tag. Badewetter pur also! Der Strand vor Houstrup zieht immer viele Badegäste an, aber auch die vielen Sonnenstunden sind für die Urlaubsregion in Dänemark einmalig. Regenwetter im Sommer kommt eher selten vor. Oft sind die grauen Regenwolken so schnell wieder verschwunden, wie sie gekommen sind.

Die besten Voraussetzungen zum Baden

Wer einen entspannten Tag am Strand verbringen möchte, der sollte auch die Wassertemperatur der Nordsee kennen. Im Juni beträgt die durchschnittliche Wassertemperatur rund 14 Grad. Im Juli hat die Nordsee eine Temperatur von 17 Grad. Wärmer ist es nur im August, wenn sich die Nordsee auf bis zu 18 Grad aufgewärmt hat. Sollte der September seine Badegäste mit warmen Temperaturen verwöhnen, kann man noch getrost bei 16 Grad Wassertemperatur baden gehen.

Tipp: Sollte das Wetter in Houstrup einmal nicht mitspielen, lohnt sich ein Ausflug in eines der vielen Badeländer der Umgebung. In Nørre Nebel gibt es zum Beispiel ein tolles Schwimmbad.

Die Dünen schützen vor dem Wind

Houstrup – Das bedeutet Wind, Wellen und breite Strände mit einer malerischen Dünenlandschaft. Im Herbst nimmt der Wind an der Nordseeküste zu. Zwischen September und Mai gibt es in Houstrup eigentlich kaum einen windstillen Tag. Da braucht man schon eine winddichte Jacke und warme Schuhe. Für Wassersportler sind das ideale Bedingungen, um sich beim Wasserski oder Surfen in die Wellen zu stürzen. Ruhe vor den tosenden Böen ist dir aber hinter den Dünen sicher. Hier liegen die Ferienhäuser von Houstrup. Regen hat der Wind im Herbst natürlich auch gerne mal im Gepäck. Das Schöne an Dänemark ist aber, dass auf kräftige Herbst- bzw. Winterstürme immer helle Frühlingstage folgen.

Wenn es kalt wird: Winter in Houstrup

Aufgrund der Nähe zum Golfstrom, der stets warme Luft vom Atlantik nach Houstrup befördert, herrschen hier an der Westküste Dänemarks immer recht milde Temperaturen. Selbst im Winter sagen die Prognosen selten tiefe Minustemperaturen voraus. Die Höchsttemperaturen liegen meistens bei 4 Grad. Im Dezember lässt sich die Sonne in Houstrup selten blicken. Mit nur 0,8 Stunden bildet der letzte Monat des Jahres das Schlusslicht der Sonnenstunden pro Tag. Der Februar ist der kälteste Monat des Jahres. In der Nacht fallen die Temperaturen aber selten unter Minus 3 Grad. Mit etwas Glück schneit es auch mal in Houstrup und mit noch mehr Glück kann man sogar weiße Weihnachten in Dänemark feiern. Spätestens, wenn man sich abends vor den Kaminofen kuschelt, ist doch das Winterwunderland in Houstrup perfekt.

Alle Verbergen

Ferienhaus in Dänemark finden

Wünsche zum Haus:
Zurücksetzen » Erweiterte Suche »
Suchen
esmark-dk-map-visuel
Ferienhäuser in Dänemark
Urlaub an der Nordsee
  • - Søndervig
  • - Hvide Sande
  • - Henne Strand
  • - Vejers Strand
  • - Blåvand
  • - Fanø
  • - Rømø
icon

0045 69 15 96 13
post@esmark.dk

DatenschutzImpressumSitemap
Suchen ...