Gemütliches Reetdachhaus in dem auch euer Hund willkommen ist

3
308
Hans Hansensvej 11, Houstrup - Katalognummer: 30211
Gästebewertung:

Dieses reetgedeckte Ferienhaus für 8 Personen wartet im Hans Hansensvej 11 auf euch. Hier könnt ihr einen erholsamen Urlaub mit der Familie oder Freunden verbringen. 

Genießt die Zeit in diesem schönen Ferienhaus

Die weiß gestrichenen Wände und die sichtbaren Balken verleihen dem Haus einen ganz besonderen Charme und tragen dazu bei, dass ihr euch auf Anhieb wie zuhause fühlen werdet. 

In der schicken und gut ausgestatteten Küche könnt ihr zusammen Kochen und dabei vielleicht die Pläne des Tages besprechen. Nach dem Essen übernimmt der Geschirrspüler dann den Abwasch für euch, damit ihr euch um wichtigeren Dingen witmen könnt. 

Von der Küche- und dem Essbereich gelangt ihr in das gemütliche Wohnzimmer, in dem ihr auf dem Sofa bei einem guten Film entspannen könnt. Die große Fensterfront lässt hier viel Licht rein und sorgt gleichzeitig für einen schönen Blick auf das Grundstück.

Großes Grundstück auf dem die Kinder spielen können

Da das Ferienhaus auf einem großen Grundstück steht, haben die Kinder und der Hund hier genügend Platz um zu spielen. Hinter dem Haus findet ihr eine kleine Terrasse, auf der ihr in Ruhe euren Urlaub und das Wetter genießen könnt. 

Wenn ihr mit den Kindern auch mal an den Strand möchtet, dann liegt dieser nur ca. 3,5 Kilometer vom Haus entfernt. Da es jeden Tag etwas Anderes zu entdecken gibt, können wir einen Ausflug natürlich nur wärmstens empfehlen. 

Bei windigerem Wetter kann man hier gut Drachen steigen lassen oder einfach nur den Wellen zuschauen. Im Sommer bietet es sich natürlich gut an die Sonne und die frische Luft hier zugenießen und sich im Meer abzukühlen. 

Dieses Haus wird nicht an Jugendgruppen vermietet.

Das sagen unsere Gäste über das Ferienhaus 30211

D.
sagte , Hamburg Langenhorn

Wer es schaffen sollte, die im oberen, offenen Stockwerk liegenden, angenehmen
Schlafzimmer über die steile, offene, und mit keinem Handlauf gesicherte, und für ältere Leute, kleine Kinder und Hunde nicht geeignete Holztreppe ohne Sturz und auf allen Vieren zu erreichen, kann sich freuen.Die unteren vollgestellten (u.a. Riesenkinderbett u.s.w.),
kann man getrost vergessen.Dort die Betten zu beziehen, ist nur mit Mühe zu bewältigen.
Sollte die Wärmepumpe in Betrieb genommen werden, ist es im offenen oberen Bereich sehr
warm, und unten hat man kalte Füße.
Der Gefrierschrank befindet sich, quergestellt und nach längerer Suche entdeckt, in einer
verdreckten Rumpelkammer.
Wofür sich die vordere "riesige" Terrasse mit 2 (zwei) Quadratmeter Stellfläche eignen soll,ist auch nicht offensichtlich.
Rund ums Haus gibt es, wie sonst in Dänemark üblich, keinen überdachten Platz, den man bei Regenwetter oder eventuellen warmen Tagen nutzen könnte.
Da das Fenter im Bad nur halben Sichtschutz zum Nachbarhaus hat,wäre eine Jalousie scho
angebracht.Gleiches gilt für die Haustür.
Ein Aschebehälter draußen wäre auch von Nutzen.
Die Tür zur Mini-terrasse hat von außen leider keinen Knopf zum Öffnen, daqher gelangt man nur mit Mühe oder abgebrochenen Fingernägeln wieder in den Wohnbereich.
Und die Heizwirkung des Mini-Radiators (20 cm)im unteren Sitzbereich (keine Heizung),
dürfte auch umstritten sein.
Im Küchenbereich negativ:stumpfe Scheren, verrostete Siebe,verklebte Tassen und Topfdeckel ohne Anfasser.
Fazit: Im Grunde ist dieses Haus, insbesondere der Zugang zum oberen Bereich, eine Fehlplanung.Wer es schaffen sollte, die im oberen, offenen Stockwerk liegenden, angenehmen
Schlafzimmer über die steile, offene, und mit keinem Handlauf gesicherte, und für ältere Leute, kleine Kinder und Hunde nicht geeignete Holztreppe ohne Sturz und auf allen Vieren zu erreichen, kann sich freuen.Die unteren vollgestellten (u.a. Riesenkinderbett u.s.w.),
kann man getrost vergessen.Dort die Betten zu beziehen, ist nur mit Mühe zu bewältigen.
Sollte die Wärmepumpe in Betrieb genommen werden, ist es im offenen oberen Bereich sehr
warm, und unten hat man kalte Füße.
Der Gefrierschrank befindet sich, quergestellt und nach längerer Suche entdeckt, in einer
verdreckten Rumpelkammer.
Wofür sich die vordere "riesige" Terrasse mit 2 (zwei) Quadratmeter Stellfläche eignen soll,ist auch nicht offensichtlich.
Rund ums Haus gibt es, wie sonst in Dänemark üblich, keinen überdachten Platz, den man bei Regenwetter oder eventuellen warmen Tagen nutzen könnte.
Da das Fenter im Bad nur halben Sichtschutz zum Nachbarhaus hat,wäre eine Jalousie scho
angebracht.Gleiches gilt für die Haustür.
Ein Aschebehälter draußen wäre auch von Nutzen.
Die Tür zur Mini-terrasse hat von außen leider keinen Knopf zum Öffnen, daqher gelangt man nur mit Mühe oder abgebrochenen Fingernägeln wieder in den Wohnbereich.
Und die Heizwirkung des Mini-Radiators (20 cm)im unteren Sitzbereich (keine Heizung),
dürfte auch umstritten sein.
Im Küchenbereich negativ:stumpfe Scheren, verrostete Siebe,verklebte Tassen und Topfdeckel ohne Anfasser.Die Gegend ist Erholung pur.

D.
sagte , Deutschland

Tolles und sehr schön renoviertes Ferienhaus.



Schlafräume:4
Wohn-/Grundfläche:107 / 1.600
Renoviert /Baujahr:2015 / 1976

Küche:

Kühlschrank m. Tiefkühlfach, Gefrierschrank (40 L), Mikrowelle, Spülmaschine.

Wohnbereich:

Kaminofen, Flachbildschirm, Deutsche und Dänische Fernsehprogramme, DVD-Spieler, Radio mit CD-Spieler.

Badezimmer:

1 Badezimmer (Fussbodenheizung).

Schlafplätze:

3 Doppelbetten, 2 Einzelbetten

Sonstiges:

Gratis Internet WLAN (kabellos), Kinderbett, Hochstuhl, Holzboden im Wohnbereich, Teppich im Schlafzimmer, Wärmepumpe, Offene Terasse, Gartenmöbel, Liegestühle, Grill.

Laden von Daten...

Siehe Preise Sitemap
Suchen ...